MyMz
Anzeige

Feuerwehr löscht Brand in Frankenstraße

Wie das Feuer in einem Gartenhäuschen in Regensburg entstanden ist, ist unklar. Die Rauchsäule war bis Sinzing zu sehen.

Die Feuerwehr hatte den Brand in der Frankenstraße in Regensburg schnell unter Kontrolle. Foto: Alexander Auer
Die Feuerwehr hatte den Brand in der Frankenstraße in Regensburg schnell unter Kontrolle. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Zum Brand eines Mülleimers wurde die Berufsfeuerwehr am Sonntagabend gerufen. Wie ein Pressesprecher der Feuerwehr sagte, stellte sich das Feuer beim Eintreffen der Retter als deutlich größer heraus, weshalb ein weiterer Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmiert wurde.

Die Feuerwehr hatte den Brand in einem Gartenhäuschen schnell unter Kontrolle und konnte damit ein Übergreifen des Feuers auf ein nahes Hotel und eine Tankstelle verhindern, ein Nachbargebäude wurde jedoch in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der verbauten Materialien entwickelte sich starker Rauch, der weithin sichtbar war. Laut dem Pressesprecher gab es keine Verletzten. Die Polizeiinspektion Regensburg Nord ermittelt, wie es zu dem Brand kommen konnte. Den enstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 13 000 Euro.

Gartenhäuschen brannte in Regensburg

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht