MyMz
Anzeige

Regensburg

„Fit werden“ für Kuno-Kliniken

Martin Pietzsch über gab 3 000 Euro aus einer Spendenaktion im ReBest Fitness Club an Kuno-Vater Dr. Hans Brockard.

Martin Pietzsch (li.) gibt Kuno-Vater Dr. Brockard das Geld.  Foto: C. Brockard
Martin Pietzsch (li.) gibt Kuno-Vater Dr. Brockard das Geld. Foto: C. Brockard

Regensburg.Nach Begegnungen mit Krebserkrankungen im persönlichen Umfeld beschloss Martin Pietzsch, aktiv zu werden. Um schwerkranken Kindern der Region etwas Gutes tun zu, organisierte er mit seinem Arbeitgeber, dem ReBest Fitness Club, eine Spendenaktion für die Kuno-Kliniken in St. Hedwig und am Uniklinikum. Vier Monate lang wurde die Anmeldegebühr in den Spendentopf für Kuno gesteckt und der Betrag aufgerundet. So übergab Martin Pietzsch 3 000 Euro an Kuno.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht