MyMz
Anzeige

Verkehr

Fünfjährige auf Pocket-Bike unterwegs

Regensburger Polizisten bemerkten das Mini-Motorrad fahrende Mädchen. Die Eltern erwartet ein Strafrechtsverfahren.

Das Pocket-Bike der Fünfjährigen (hier ein ähnliches Modell) war nicht für den Verkehr zugelassen. Foto: Polizei Wilhelmshaven/dpa
Das Pocket-Bike der Fünfjährigen (hier ein ähnliches Modell) war nicht für den Verkehr zugelassen. Foto: Polizei Wilhelmshaven/dpa

Regensburg.Nicht schlecht staunten Beamte der Polizei Regensburg Nord am Freitagnachmittag: Den Polizisten war gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz der Donauarena eine kleine Person auf einem sogenannten Pocket-Bike aufgefallen. Unter dem Moto-Cross-Helm, kam ein fünfjähriges Mädchen zum Vorschein.

Die Eltern des Kindes standen laut Polizeibericht in der Nähe und sahen den Fahrkünsten ihrer Tochter zu. Das Mini-Motorrad ist weder für den Verkehr zugelassen noch versichert, zudem wäre aufgrund der Höchstgeschwindigkeit des Motorrads ein Führerschein erforderlich gewesen. Nachdem die Fünfjährige noch nicht strafmündig ist, werden ihre Fahrübungen nun zumindest für die Eltern ein strafrechtliches Nachspiel haben.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht