MyMz
Anzeige

Demonstration

Gedenken an Tennessee Eisenberg

Demonstranten erinnerten in Regensburg an den 24-Jährigen, der vor vier Jahren bei einem Polizeieinsatz erschossen wurde. Sie wollen, dass der Fall überprüft wird.

Rund 100 Demonstranten erinnerten am Sonntag in der Altstadt an den Tod von Tennessee Eisenberg. Foto: Steffen

Rund 100 Demonstranten erinnerten am Sonntag in der Altstadt an den Tod von Tennessee Eisenberg. Der 24-jährige Student wurde vor vier Jahren bei einem Polizeieinsatz mit zwölf Schüssen getötet – aus „Notwehr“, wie die Polizei sagt. Die Demo startete am Domplatz in Richtung Justizgebäude, wo die Kundgebung stattfand. Die Teilnehmer forderten eine gerichtliche Überprüfung des Falls. Organisiert hatte die Demo der SprecherInnenrat der Universität. (mds)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht