MyMz
Anzeige

Leichtathletik

„Hochkarätiger Sport zum Anfassen“

Am 5. Juni steigt die Sparkassen-Gala. An den Start gehen der deutsche Nationalkader und europäische Top-Athleten.
Von Jürgen Scharf, MZ

Kurt Ring, Dr. Markus Witt und Otto Prinzig (Geschäftsführer athletics Sport) bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: Scharf

REGENSBURG.Die Sparkassen-Gala heißt so, weil das Regensburger Bankinstitut bereits im fünften Jahr in Folge „diesen wichtigen Baustein im Sportangebot der Region“, wie es Dr. Markus Witt sagte, finanziell unterstützt: „Hier wird hochkarätige Leichtathletik zum Anfassen geboten.“

Witt, Vorstandsmitglied der Sparkasse Regensburg, traf sich am Freitag mit Meetingdirektor Kurt Ring und Otto Prinzig (Geschäftsführer der athletics Sport GmbH) zur Vertragsunterzeichnung. „Erst wenn ich wirklich unterschrieben habe, können sie sich sicher sein, Herr Ring“, scherzte Witt.

Ring war die Vorfreude auf die Gala bereits anzumerken. Es ist wieder Europameisterschaftsjahr, und dies sei ein glücklicher Umstand für die Gala: „Denn der gesamte Laufkader der deutschen Nationalmannschaft wird bei uns vertreten sein.“ Dabei werden die deutschen Athleten auch versuchen, ihre EM-Qualifikationen einzufahren: „Wir können uns also wirklich auf Top-Leistungen freuen.“

Neben den Spitzen-Athleten der LG Telis Finanz gibt es zudem weitere internationale Zugpferde. Aus Großbritannien und Frankreich werden die 4mal 100-Meter-Staffel-Teams (Frauen und Männer) anreisen. Im Stabhochsprung wird Alexander Straub, der bei der Hallen-WM Bronze holte, antreten. Zudem wird Tim Lobinger starten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht