MyMz
Anzeige

Regensburg

Hotelgeschichten aus 500 Jahren ausverkauft

Das Bürgertheater präsentiert vom 13. bis 16. Juni ein neues Theaterstück „Im Goldenen Kreuz“ in Regensburg.

Sisi lässt sich das Korsett eng schnüren. Foto: Hans Peter Zierer / Bürgertheater
Sisi lässt sich das Korsett eng schnüren. Foto: Hans Peter Zierer / Bürgertheater

Regensburg.Sisi, die schöne Kaiserin (Sophia Bösl), logiert im Goldenen Kreuz und will auf dem Dach ein Sonnenbad nehmen. Aber warum lässt sie sich dann von den Hofdamen (Nicole Gutzelnig, Marie-Luise Bock, Franziska Käppel) das Korsett schnüren? Und warum behandelt der bayerische Märchenkönig Ludwig II. den deutschen Kaiser so schlecht? Und warum führt Marie Schandri in ihrer Küche ein so strenges Regiment?

„Hotelgeschichten“ – die neue Produktion des Regensburger Bürgertheaters gibt Antworten auf Fragen, die uns schon lange beschäftigen. Das Thema findet offensichtlich bei den Regensburgerinnen und Regensburger großen Anklang. Schon eine Woche nach Beginn des Vorverkaufs meldete die Kasse des Theaters am Bismarckplatz „Ausverkauft!“.

Das Theaterstück „Im Goldenen Kreuz“, das vom 13. bis zum 16. Juni im Keupsaal, dem historischen Ballsaal des Hotels, zu sehen ist, wird von den beiden Autoren Eva Sixt und Joseph Berlinger auch selbst inszeniert. Für das zeichnet Kostümbild Katharina Claudia Dobner verantwortlich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht