MyMz
Anzeige

Polizei

Hund beißt Spaziergänger

Der Vierbeiner biss einen Passanten zwei Mal; erst dann konnte ihn sein Besitzer zurückpfeifen.

Regensburg.

. Ein Hundebesitzer muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung gerichtlich verantworten. Sein Vierbeiner hatte am Dienstag gegen 12.30 Uhr im Stadtosten beim Gassigehen einen Passanten angegriffen. Der Jagdhund biss den Mann zweimal, bevor sein Besitzer ihn zurückpfeifen konnte. Der Hund war nicht angeleint. Der Verletzte musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht