MyMz
Anzeige

Aktion

Im DEZ wird wieder fleißig geradelt

Vom 15. bis zum 20. Juli kann man für mehr Grün in Regensburg in die Pedale treten. Das Geld geht an Stadtnatur-Projekte.
von Daniel Steffen

Die ersten Kilometer wurden für die Aktion bereits erradelt. Foto: Steffen
Die ersten Kilometer wurden für die Aktion bereits erradelt. Foto: Steffen

Regensburg.„Jedes Watt ein Blatt – Deine Energie für unsere Natur“: So lautet das Motto, mit dem die Spendenplattform „Energie wird Natur“ im Donaueinkaufszentrum ihre bundesweite Tour startet. Im Zeitraum von 15. bis zum 20. Juli kann jeder, der will, sich im DEZ auf ein stromerzeugendes Fahrrad setzen und auf diese Weise Spendengelder sammeln. Acht Räder stehen dann im zweiten Flur auf der großen Ausstellungsfläche bereit.

10 Cent für jedes Watt, das vor Ort erzeugt wird, werden von den Partnern der Aktion zur Verfügung gestellt, mindestens 6000 Euro sollen zusammenkommen. Der erzielte Betrag kommt Stadtnatur-Projekten und somit dem lokalen Klima zugute.

Sport-Asse wie Extremläuferin Holly Zimmermann und Marcel Jimenez von den Buchbinder Legionären traten für die Aktion bereits vorab in die Pedale. Auch die Mannschaft der Buchbinder Legionäre, die Eisbären Regensburg und das Laufteam um Radio-Moderator Armin Wolf werden ihren Teil dazu beitragen, dass viel Geld für die Projekte gesammelt wird.

„Wir müssen sehen, dass wir die Welt so gestalten, dass sie zukunftsfähig bleibt beziehungsweise wird“, sagte Bürgermeister Jürgen Huber. Er freue sich, dass mit den Projekten Regensburg noch ein wenig grüner werde, daher unterstütze die Stadt die Aktion gern.

Dirk Nishen, Leiter des „Netzwerk Natur“-Projektbüros in Potsdam, betonte voller Vorfreude: „Viele Menschen werden sich mit der Bedeutung von Stadtnatur, umweltfreundlicher Mobilität, erneuerbarer Energie und damit auch einer lebenswerten Stadt beschäftigen. Das ist toll.“

Bei den Stadtnatur-Projekten können Schulen und Vereine aus Regensburg und Umgebung teilnehmen. Mögliche Projekt-Inhalte sind zum Beispiel die Begrünung von Schulen oder Kindergärten sowie die Förderung von Pflanzmaßnahmen im Stadtgebiet. Eingereicht werden können die Vorschläge ab sofort per Mail an info@netzwerk-natur.de, Stichwort: Energie wird Natur – Stadtnatur Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht