MyMz
Anzeige

Einsatz

In Altstadt-Wohnhaus bricht Feuer aus

In Regensburg musste Feuerwehr nachts einen brennenden Kamin löschen. Keiner der 26 Bewohner wurde verletzt.
Von Christian Eckl und Marianne Sperb

Einsatz in der Obermünsterstraße: Der Brand war schnell gelöscht. Foto: Christian Eckl
Einsatz in der Obermünsterstraße: Der Brand war schnell gelöscht. Foto: Christian Eckl

Regensburg. Feuer in der Altstadt: In der Nacht zu Dienstag, gegen null Uhr, erreichte die Einsatzkräfte eine Alarmmeldung. In einem Wohnhaus in der Obermünsterstraße war ein Brand ausgebrochen.

Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag Morgen mitteilte, hatte ersten Erkenntnissen zufolge ein defekter Kamin im Haus zu brennen begonnen. Es kam zu starker Rauchentwicklung.

Einsatz in der Obermünsterstraße: Der Brand war schnell gelöscht. Foto: Christian Eckl
Einsatz in der Obermünsterstraße: Der Brand war schnell gelöscht. Foto: Christian Eckl

In dem Gebäude sind 26 Menschen gemeldet, vier Personen wurden bei dem Einsatz aus dem Haus geholt, so die Sprecherin. Das Feuer wurde in relativ kurzer Zeit gelöscht, es gab keine Verletzten.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone: https://www.mittelbayerische.de/messenger

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht