MyMz
Anzeige

Anreise

Jahn-Heimspiel: Mehr Zeit einplanen

Die gesperrte Brücke am Unterislinger Weg erschwert die Anfahrt zum Spiel des SSV Jahn Regensburg gegen den SC Paderborn.

Wegen der Sperrung des Unterislinger Wegs dürfte die Anfahrt zur Arena mit dem Auto länger dauern. Foto: Armin Weigel/dpa
Wegen der Sperrung des Unterislinger Wegs dürfte die Anfahrt zur Arena mit dem Auto länger dauern. Foto: Armin Weigel/dpa

Regensburg.Zum Heimspiel des SSV Jahn gegen den SC Paderborn am Mittwoch, 30. Januar, kann es wegen der Sperrung der Brücke am Unterislinger Weg und dem Berufsverkehr zu längeren Staus an den Umleitungsstrecken rund um die Continental Arena und deren Zufahrten zu den Parkplätzen P1, P2 und P3 kommen. Darüber informiert das Stadtwerk in einer Pressemitteilung. Der Shuttle-Bus des Stadtwerks hält direkt vor der Continental Arena. Die regulären Haltestellen der Buslinien 3, 20, 21, 23 und 24 an der Arena können nicht angefahren werden. Die Ersatzhaltestellen liegen jedoch in direkter Nähe.

Anpfiff des Spiels ist um 18.30 Uhr

Das Stadtwerk als Betreiber der Continental Arena appelliert an alle Besucher, möglichst frühzeitig mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV und damit stressfrei anzureisen. Die Eintrittskarte gilt am Spieltag ab vier Stunden vor Anpfiff als RVV-Fahrausweis für eine Person für die direkte Fahrt zum Fußballspiel sowie für die direkte Rückfahrt am selben Tag bis zum Betriebsschluss in allen Bussen und Bahnen (2. Klasse) des RVV. Direkt vor der Continental Arena hält der kostenlose Pendelbus der Linie F.

Der erste Bus fährt zwei Stunden vor Spielbeginn vom Hauptbahnhof zur Arena. Für die Haltestelle „Continental Arena“ der Buslinien 3, 20, 21, 23 und 24 wurden am Unterislinger Weg auf Höhe der Freien Waldorfschule (Buslinie 3) beziehungsweise direkt an der Arena (Buslinien 20, 21, 23 und 24) Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Buslinie 11 hält an den nahe an der Arena gelegenen Haltestellen Johann-Hösl-Straße und Am Biopark. Weitere Informationen zum ÖPNV-Angebot gibt es unter www.rvv.de.

Kostenlose Parkplätze an der Universität

Alle, die nur mit dem Auto anreisen können, sollten entsprechend mehr Fahrzeit einplanen und die kostenlosen Parkplätze an der Universität und dem Klinikum nutzen. Diese sind mit P4 und P5 entsprechend ausgeschildert und gekennzeichnet. Der Fußweg zur Continental Arena beträgt ca. 10 bis 15 Minuten.

Die 800 Fahrradstellplätze an der Arena sind kostenfrei. Direkt an der Continental Arena stehen insgesamt 1900 kostenpflichtige Pkw-Stellplätze und 27 Busparkplätze zur Verfügung, die erfahrungsgemäß frühzeitig vor Spielbeginn belegt sind. Ein Parkplatz direkt an der Arena kostet zudem vier Euro, zu bezahlen an einem der Parkautomaten oder über die App „Parkpocket“.

Aus Rücksicht auf die Anwohner und umliegenden Unternehmen und Geschäfte appelliert das Stadtwerk an alle, nicht wild am Straßenrand oder in Grünflächen zu parken, sondern ausschließlich die ausgewiesenen Parkflächen anzufahren.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht