MyMz
Anzeige

Kirche

Jörg Breu wird neuer Dekan in Regensburg

Der 54-jährige wird neuer erster Pfarrer an der Neupfarrkirche in Verbindung mit der Dekansfunktion im Donaudekanat.

Jörg Breu ist neuer Dekan in Regensburg.
Jörg Breu ist neuer Dekan in Regensburg.

Regensburg.Der 54-jährige Dekan Jörg Breu aus Altdorf wird neuer erster Pfarrer an der Neupfarrkirche in Verbindung mit der Dekansfunktion im Donaudekanat Regensburg. Das Wahlgremium hat dem Vorschlag des Landeskirchenrats zugestimmt.

„Ich freue mich riesig über meine neue Aufgabe, gemeinsam mit den vielen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen das kirchliche und diakonische Leben in dem großen Dekanatsbezirk weiterzuentwickeln. Als Kind der Altstadt, ist es für mich etwas ganz Besonderes, nach vielen Jahren nun wieder in meine Heimat zurückzukehren“, sagte der gebürtige Regensburger am Wahlabend. Neben großer Leitungserfahrung hat Breu besondere Kompetenzen im interreligiösen Dialog, in Diakonie und Erwachsenenbildung.

Nach dem Theologiestudium in Heidelberg und Marburg waren Neu-Ulm, Kronach, Würzburg und seit 2008 Altdorf die beruflichen Stationen von Jörg Breu. Berufsbegleitend hat er an der Uni Bonn den Master in Sozialmanagement erworben. Verheiratet ist Jörg Breu mit der Studienleiterin an der Gemeindeakademie Rummelsberg, Pfarrerin Veronika Zieske. Die drei Kinder sind erwachsen. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Segler.

Das Dekanat Regensburg ist mit seinen über 4200 Quadratkilometern das flächengrößte in Bayern. In 24 Kirchengemeinden leben mehr als 72000 evangelische Christen. Am 1. April 2020 wird er seinen Dienst in Regensburg antreten.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht