MyMz
Anzeige

Kanalarbeiten in der Dr.-Wunderle-Straße

Wegen der Baustelle in Regensburg entfallen die Parkplätze in der Straße. Das Parkhaus bleibt geöffnet.

Die Bauarbeiten in Regensburg sollen in drei Monaten beendet sein. Foto: Armin Weigel/dpa
Die Bauarbeiten in Regensburg sollen in drei Monaten beendet sein. Foto: Armin Weigel/dpa

Regensburg.Voraussichtlich am 25. Mai beginnen die Kanalsanierungsarbeiten in der Dr.-Wunderle-Straße. Der Zugang bzw. die Zufahrt zu den Gebäuden wird laut einer Pressemitteilung der Stadt durch die Bauarbeiten teilweise eingeschränkt, jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten aufrechterhalten.

Vorhandene Parkplätze auf beiden Seiten entlang der Dr.-Wunderle-Straße müssen während der Bauzeit komplett entfallen. Die Zufahrt bzw. die Ausfahrt zum Parkhaus bleibt während der gesamten Bauzeit bestehen. Allerdings muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Sperrung für zehn Tage Ende Juni

Die Durchfahrt von der Drei- Kronen-Gasse zur Maximilian-/ Schwarze-Bären-Straße wird für die Dauer der Arbeiten im Kreuzungsbereich der Dr.-Wunderle-Straße/Drei- Kronen-Gasse komplett gesperrt. Voraussichtlich ab Ende Juni wird die Sperrung für etwa zehn Tage eingerichtet. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

Politik

Koalition kippt Holzgartensteg

Das neue Regierungsbündnis stellt die umstrittene Brücke zwischen Grieser Spitz und Reinhausen auf den Prüfstand.

Es ist laut der Mitteilung geplant, die Baumaßnahme innerhalb von drei Monaten Bauzeit durchzuführen. Möglicherweise kann es jedoch, beispielsweise durch archäologische Funde oder durch komplexe Spartenlagen (unbekannte alte Kabel, Leitungen, etc.), zu Abweichungen zum beabsichtigten Fertigstellungstermin kommen.

Für die unvermeidbaren Einschränkungen durch die notwendigen Bauarbeiten bittet die Stadt Regensburg alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht