MyMz
Anzeige

Einsatz

Kellerbrand: Feuerwehr rettet Katze

In einem Haus in Regensburg brach am Sonntagabend Feuer aus. Dicke Rauchwolken quollen aus dem Fenster.

Dichter Rauch drang aus dem Reihenhaus in Regensburg. Foto: Ratisbona Media
Dichter Rauch drang aus dem Reihenhaus in Regensburg. Foto: Ratisbona Media

Regensburg.Ein Stubentiger verdankt der Regensburger Berufsfeuerwehr sein Leben. Die Einsatzkräfte holten das Tier aus einem stark verrauchten Gebäude heraus.

Gegen 18.30 Uhr am Sonntagabend brach im Keller des Reihenhauses in der Eberlstraße im Stadtsüden Feuer aus. Als die Feuerwehr eintraf, quollen dicke Rauchwolken aus einem Fenster im ersten Stock. Die Hausbesitzer hatten sich selbst in Sicherheit bringen können und erwarteten die Retter bereits. Jedoch wurden die beiden Katzen des Hauses vermisst.

Feuerwehr setzte Hochdruckentlüfter ein

Während sich ein Teil der Einsatzkräfte sofort an die Löscharbeiten machten, drangen andere mit schwerem Atemschutzgerät ins Dachgeschoss des Hauses vor, um die beiden Stubentiger zu suchen. Tatsächlich fanden die Feuerwehrleute eines der Tiere. Sie brachten die Katze sicher ins Freie. Ihr Artgenosse fand wenig später selbst den Weg ins Freie, als sich der Rauch etwas lichtete.

Der Brand war nach knapp einer Stunde unter Kontrolle. Die Berufsfeuerwehr benutzte einen Hochdruckentlüfter, um das Haus zu entrauchen. Aus einem Fenster im zweiten Stock zog der Qualm schließlich ab. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei wurde an die Unglücksstelle beordert und ermittelt nun.

Kurz nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, mussten die Einsatzkräfte noch einmal in die gleiche Gegend ausrücken. Unweit der vorherigen Einsatzstelle kam es zu einem Wasserrohrbruch. Vom Straßenrand aus sprudelte das Wasser. Laut Rewag sei es nicht unwahrscheinlich, dass der Wasserrohrbruch mit dem Feuerwehreinsatz zu tun habe. Durch die Löscharbeiten sei möglicherweise zu viel Druck auf der Leitung gewesen. Gegen 2:30 Uhr am Montagmorgen waren aber alle Anwohner mit Wasser versorgt.

Weitere Polizeimeldungen lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht