MyMz
Anzeige

Veröffentlichung

Kinder für den Chorerfolg gequält

Buch über die Missbrauchsfälle bei den Domspatzen legt die Leiden offen. Historiker sagt: Der Internatsleiter war ein Sadist.
Von Isolde Stöcker-Gietl

Über Domkapellmeister Theobald Schrems heißt es: Der chorische Erfolg stand für ihn eindeutig an erster Stelle seines Handelns.  Foto: MZ-Archiv
Über Domkapellmeister Theobald Schrems heißt es: Der chorische Erfolg stand für ihn eindeutig an erster Stelle seines Handelns. Foto: MZ-Archiv

Regensburg.Der Brief ist datiert vom 15. Januar 1966. Ein Präfekt schreibt an Bischof Rudolf Graber. Er schildert seine Erfahrungen und Eindrücke während seiner Zeit als sogenannter Fürsorger im Internat der Regensburger Domspatzen in Etterzhausen. Vor allem über Schuldirektor Hans Meier hat er einiges zu berichten. Dieser gebärde sich gegenüber den Grundschülern wie ein Oberfeldwebel. Er vergreife sich aber nicht nur gnadenlos im Ton, sondern auch körperlich schwer an den Buben, schreibt der Präfekt. Aus seinen Worten klingt Fassungslosigkeit hinsichtlich der völlig überzogenen erzieherischen Maßnahmen, die in der Domspatzen-Einrichtung herrschen. Er erachte den Internatsleiter Meier „aus pädagogischer Sicht an diesem Platz für unfähig“, resümiert er. Helfen konnte er den Buben letztlich nicht. Sie waren viele weitere Jahre den gewaltgeprägten Erziehungsmethoden ausgesetzt.

####. ##. ######## #######, ####### ### ########## ### ########## ################, ##### ### ##### ##### ######### ########### ### ### ############ ### ###########- ### ################## ### ### ############ ##########. ## ### ##### ### ####### ############# #########, ### ### ########### ## ### ########### ##############. ####### ### ######## ### ##. ######## ###### ## ####### ### ####### #### ##### ### ################ ########## ### ### ############# ###### ### #### ### #### ### ### ############ ########## #########. ## ###### ######## ######### „### #### ######“, ### #### ### ######. ## ####### ### ############ ## ### ####### ### ########### ###### ############ ###### ### ## ###### ############## ###### ### ### ############# ##########.

### ####### ##### ## ##### #### #### ###### ########, ### ######### ################# ###### ##################### ## ######. ### ##### ### ### ########## ######## ###, ######### ### ###################, ############# ####### ########, ### #### ## ### ############## #######, #### ######### ### #### ######### #######, ####### ############# ### ### ###### ###### #### ############ ##. ##### ###### ### ## ##### ########## ### ########## ### ########### ########## ########## ########### ### ######### #### ###### ## ######## ### ### ############# ### #######. ####### ######, #### ## ####### ###, ###### ########## ## ########. ## ######### ### ####### ######### #### ########## ##### ####### ###### ########### „############## ### ######## ######## ###########“.

### ### ###### ### ###### ##### ####, #### ### ### ########## ### ## ### ###### ##### „#### ### #### ####### #####“. #### ### ############## ############### #### ##### ##### ## ### ############# ######. „#### #####, ### ### ############## #####, ### ## ### ######. ### ######, #### ### ### ####### ### ###### ###### ####### ###“, #### ## ## ######## ### ### #################. #### ################ ######## #######, ### ### #### ##### ### ## ######## ######, ####### #### ### ### ##### ###### ############### ######### ######## – ## ### ## #### ####### ################## ############ –, ######### ###: „## ### ### ########## ### ######## ############, ##### ###### ##### ########## ############ ####### #######.“ ### ######### ###### ### ### ### ######### ## ###### ###### ###### ######## #########. „### ##### ##### ###### #############.“ #### ########## ##### #########, ### ###### ### ####### ### ### ######### ## ############ ######, ### ####### ############ #######. „## ### ## ###### ##### ### ####### ### ##########. ##### ###### ### ### ####### ############“, #### #######.

## ### ##### ###### ########

##### ###### ####### ############# ## ##### ### ######- ### ##################### ## ##########-######## ## ### ##############, ######## ####### #### ### #### ### ####### ##### ##### ###############, ### #### ####### ####### ############, ######### #####. #### ##### ###### ### ## ######## #### ### ### ##### ########### ### ### ###### ### ######## #######. ### ######## ############# ### ##########, ### ############# ########, ### ### ### ################ ########. „### #####“ #### ###### ################ ##### ######### ### ### ########## ### ######. #### #### ###### ##### ## ### ##### ########## ######### ### ########. #### ########### ########### #### ######### ####### ### #################, ########### ### ############ ########## ### ############. #### #### ## ###### ######### ##### ### ############ ######### ###. #### ## ### ### ########## ## ######## ########-###### ###### #### #### ### #################### ## ##########, ### ########## #### #### ### ####### ### ####### ####### ###### ###### ## ####### ## #### ###.

### ### ########## #### ### ######### ##########, ### #### ### ###### ## ###### ### ####### ######## ###, #### #######. ######### #### ### ##### ############## ############### ######## ##### #######, #### ######## ######## ### ######### ####### ####. „##### ##############, #### ##### ### #####, #### ##### ### ######“, #### ### ##########. ### ### ###### ### ### #################### ###### ##### ## ####. ## ###### #### ####### ### #######, ### ###### ### ### ########### ### ## #########. ### ######## ######, ### ### ################ ###### ###### #######, ##### ### ######### ############# ########## ### ### ############# ### ############# #########. „### ##### ### ####, ####### ### ###### ###### ## ########### ######.“

######### ### ### ###### ### ### #### #### ## #### ### ######## #########, ######## ### ###### ###### ### ### ##########

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht