MyMz
Anzeige

Konzert mit Bläsern aus Brixen und Regensburger Vokalensemble

Die Jahrhunderte alten Mauern der Schottenkirche St. Jakob wurden am ersten Adventwochenende zur stimmungsvollen Kulisse für eine musikalische Reise „Auf Weihnachten hin“.

Regensburg.Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens hatte der Verein der Theaterfreunde Regensburg zum gemeinsamen Konzert des Vokalensembles Passero (musikalische Gesamtleitung: Karl-Heinz-Liebl) mit den Weisenbläsern von St. Andrä (Arrangements und Leitung: Martin Jocher) aus der Partnerstadt Brixen geladen. Michael Heuberger, Schauspieler am Regensburger Theater und passionierter Rezitator, bereicherte das Programm durch die eindrucksvolle Lesung thematisch ausgewählter Texte. In der stillen Atmosphäre des Kirchenraums wandelte sich zwar nicht die Welt wie in der Erzählung von Reinhold Schneider „Das heilige Kind“. Doch konnten die Konzertbesucher ein Stück adventliche Besinnung mitnehmen, in den Alltag der vorweihnachtlichen Hektik hinein. (cea)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht