MyMz
Anzeige

Lieferdienst versorgt Senioren mit Essen

Ein Sozialberater beliefert zur Zeit Bedürftige mit den Essenskisten der Mobilen Tafel im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts mit ReNaNa und Seniorenbüro.

Sozialberater Hans Skalicky (r.) fährt mit einem Helfer Essen für ältere Regensburger aus.  Foto: Scheiner/Diakonie
Sozialberater Hans Skalicky (r.) fährt mit einem Helfer Essen für ältere Regensburger aus. Foto: Scheiner/Diakonie

Regensburg.Wie die Diakonie Regensburg in einer Pressemittelung meldet, stellen das Seniorenamt und das Nachbarschaftsprojekt ReNaNa das Fahrzeug, die Kisten mit Essen kommen von der Tafel, und ausgeliefert wird das Ganze von einem Mitarbeiter der Diakonie.

Zustande gekommen sei die Kooperation, weil Sozialberater Hans Skalicky für die ehrenamtlichen Helfer eingesprungen sei, die wegen der Corona-Maßnahmen vorerst ausfallen. Zweimal in der Woche holt er den Transporter und eine Liste mit Adressen aller Menschen, die nicht aus dem Haus können und mit Essen beliefert werden, beim Seniorenamt.

Bei der Tafel packt er dann mit einem studentischen Helfer die Essenskisten. Dabei werde auch auf Unverträglichkeiten der zu beliefernden Menschen Rücksicht genommen, wenn sie beispielsweise Diabetes oder eine Intoleranz haben. Ansonsten mischen die Helfer die Kisten möglichst gut mit frischen Lebensmitteln und abgepackten Sachen durch. Wer selbst bedürftig ist und versorgt werden möchte, kann von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr bei ReNaNa unter (09 41) 5 07 55 99 anrufen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht