MyMz
Anzeige

Unfall

Lkw bleibt in Regensburg an Baum hängen

Der Fahrer des Lastwagens floh, wurde dabei jedoch von Zeugen beaobachtet. Polizisten erkannten den Mann wieder.

Zeugen des Unfalls riefen die Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa
Zeugen des Unfalls riefen die Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa

Regensburg.Ein glückliches Händchen bewies eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Regensburg Nord am Montag bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalls in der Regensburger Brennesstraße. Die Polizeibeamten waren am frühen Nachmittag wegen einer Unfallflucht gerufen worden.

Der Container eines Lkw war an einem Baum hängen geblieben, Zeugen hatten den Fahrer dabei beobachtet, wie dieser nach dem Unfall einen beschädigten Ast von seinem Fahrzeug entfernt hatte und dann weiter fuhr, ohne den Unfall zu melden und auf die Polizei zu warten.

Polizisten erkannten Verursacher wieder

Während die Beamten den Unfall vor Ort aufnahmen, kam der Verursacher zufällig wieder vorbeigefahren und wurde von den Polizisten aufgrund bestehender Hinweise sofort erkannt. Der Lkw-Fahrer war sich über den angerichteten Schaden in Höhe von rund 3500 Euro anscheinend nicht bewusst. Er wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht