MyMz
Anzeige

Mann fährt Kinderwagen mit Auto um

Schrecksekunden beim Dultplatz: Nur weil das Baby in seinem Kinderwagen angeschnallt war, erlitt es keine Verletzungen.

Die Polizei verwarnte einen Autofahrer.
Die Polizei verwarnte einen Autofahrer. Foto: Breu

Regensburg.Am Freitagabend überquerte eine junge Mutter die Straße am Eingang zum Dultplatz mit ihrem Kinderwagen im Kurvenverlauf die Straße in Richtung Dultplatz. Der 45-jährige Fahrer eines schwarzen Alfa-Romeo aus München entdeckte diese Personen laut einer Pressemitteilung der Polizei zu spät und touchierte, trotz Vollbremsung, den Kinderwagen leicht, worauf hin der Kinderwagen umfiel. Glücklicherweise hatte die kluge Mutter ihren einjährigen Sohn angeschnallt, wodurch das Kind keinerlei Verletzungen erlitt. Das Kind wurde vorsorglich ärztlich untersucht. Der Münchner wurde verwarnt.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Stadt Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht