MyMz
Anzeige

Mann schleudert Tasche vor Auto

Ein Autofahrer musste in Regensburg schnell reagieren. Die Polizei ermittelt nun und bittet Zeugen, sich zu melden.

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls in Regensburg.
Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls in Regensburg. Foto: Marcus Führer/dpa

Regensburg.Einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr meldet die Regensburger Polizei. Demnach hat ein Mann am Mittwoch eine Tasche auf die Fahrbahn vor ein fahrendes Auto in Regensburg geschleudert. Der Autofahrer musste nach Angaben der Polizei auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Verletzt worden sei bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Der Vorfall ereignete sich laut Mitteilung der Polizei um 21.50 Uhr in der Carl-Maria-von-Weber. Der ca. 175 Zentimeter und etwa 25 Jahre alte Mann, der dunkel gekleidet war, sei anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet. In der Tasche befanden sich Getränkedosen, Plastik- und Glasflaschen. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd hat Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Tel. (09 41) 506-20 01 zu melden. (gw)

Weitere interessante Polizeimeldungen aus Regensburg gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht