MyMz
Anzeige

Martin Rosner weckt Bilder im Kopf

In seinem „frei sein“-Beitrag erzählt der Fotograf einen Krimi. Wie der ausgeht, bleibt dem Zuschauer überlassen.

Regensburg.Martin Rosner lebt und arbeitet als freischaffender Fotokünstler in Regensburg. Neben seiner Tätigkeit als Dozent für Fotografie konzipiert und leitet er internationale Foto-Workshops und ist Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Medienwissenschaft an der Universität Regensburg. Außerdem wirkte er schon an nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen mit. Für das Festival Fotografischer Bilder Regensburg ist er Initiator und Festivalleiter (2017 und 2020). Weitere Informationen hier.

Mit der gemeinsamen Aktion „Frei sein – und nicht allein“ unterstützen Stadt Regensburg, Theater Regensburg und die Mittelbayerische Künstler aus Stadt und Landkreis während der Corona-Krise. Zwischen 5. Mai und 5. Juli präsentiert sich täglich um 19.30 Uhr ein Kunstschaffender in einem Video. Dafür erhält er 500 Euro Unterstützung.

Alle Beiträge von Künstlern der Aktion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht