MyMz
Anzeige

Einkaufen

Medimax in Regensburg schließt

Mit einer Rabattaktion möchte der Elektromarkt seine letzten Waren in den Arcaden verkaufen. Wie es weitergeht, ist offen.

Die Regensburg Arcaden haben sich zur Schließung auf Anfrage noch nicht geäußert. Foto: Eckl
Die Regensburg Arcaden haben sich zur Schließung auf Anfrage noch nicht geäußert. Foto: Eckl

Regensburg.Der Elektrofachmarkt Medimax schließt seine Filiale in den Regensburg Arcaden. Das teilt das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite mit. Dort wirbt Medimax mit einer Rabattaktion auf Restposten in der Zeit vom 1. bis 7. Februar.

Das Medimax-Ende in den Arcaden bestätigt auch Centermanager Mirko Fröhlich auf Anfrage und sagt: „Wir wollen unseren Kunden immer neue Shoppingerlebnisse ermöglichen. Deswegen sind Wechsel und neue Konzepte immer gut.“ Die Arcaden führten mit einem Nachfolger bereits gute Verhandlungen. Wer die rund 1500 Quadratmeter große Fläche übernimmt, wollte Fröhlich nicht verraten. Dem Centermanager war auch noch nicht zu entlocken, um welche Branche es sich handelt. „Ich möchte dem Nachfolger keine Marketingmöglichkeiten nehmen“, sagte Fröhlich dazu knapp.

Der Ausverkauf läuft

Im ersten Stock der Arcaden deutet von weitem nichts auf das Ende hin. Am Geschäftseingang hängen weder große Plakate noch rote Prozentzahlen oder andere Hinweise auf den Räumungsverkauf. Im Inneren des Geschäfts schaut es dagegen schon anders aus: Viele leere Regale, einige Waschmaschinen und Kaffeeautomaten dominieren das Bild. Bei den Kunden, die am Montagvormittag im Laden waren, war die Schließung kein großes Thema. „Es wird schon wieder ein anderes Geschäft reinkommen“, sagte beispielsweise eine Dame mittleren Alters.

Standort Regensburg für Medimax unwirtschaftlich

Auf Anfrage teilte die Medimax-Zentrale mit, dass das Unternehmen regelmäßig das Potenzial der deutschlandweit mehr als 100 Standorte prüfe. „Genauso wie neue Märkte eröffnet werden, muss sich das Unternehmen leider auch von Standorten trennen, die wirtschaftlich weniger erfolgreich sind“, sagte Pressesprecherin Kristina Guse. Einen neuen Standort in Regensburg plant Medimax aktuell nicht.

Medimax verlässt die Arcaden laut Mirko Fröhlich Ende März. Nach einer Umbauphase soll der Nachfolger zeitnah eröffnen. (mg)

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht