MyMz
Anzeige

Mehrere Verstöße gegen Corona-Auflagen

Die Regensburger Polizei löste am Samstagabend drei Feiern auf. Gegen 20 Personen wurde Anzeige erstattet.

Sieben Personen waren in Regensburg ohne Schutzmaske im ÖPNV unterwegs. Foto: Patrick Seeger/dpa
Sieben Personen waren in Regensburg ohne Schutzmaske im ÖPNV unterwegs. Foto: Patrick Seeger/dpa

Regensburg.Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Nord mussten am Samstagabend drei Partys auflösen. Insgesamt erhielten laut einer Pressemitteilung der Polizei 20 Personen eine Anzeige und wurden des Platzes verwiesen. Sie feierten jeweils in Gruppen zusammen auf öffentlichen Grünflächen entlang des Regen-, bzw. Donauufers.

Sieben Personen wurden unabhängig voneinander festgestellt, als sie den ÖPNV ohne Mund-Nasen-Schutz nutzten. Auch sie erwartet eine Anzeige.

Kollision

A3: Lastwagen kracht in Betonleitplanke

Der Unfall ereignete sich auf Höhe des Autobahnkreuzes Regensburg in Richtung Passau. Die A3 war für drei Stunden gesperrt.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht