MyMz
Anzeige

Erfolg

Miss Regensburg startet ihre Karriere

Vor vier Monaten wurde Sina Meindl zur Miss Regensburg gewählt. Sie will ihre Chancen nutzen, aber sich selbst treu bleiben.
Von Angelika Lukesch

Sina Meindl ist sehr gerne Miss Regensburg. Foto: Angelika Lukesch
Sina Meindl ist sehr gerne Miss Regensburg. Foto: Angelika Lukesch

Regensburg.Selten war ein Mädchen so stolz darauf, Miss Regensburg zu sein. Sina Meindl (20), die diese Würde seit nunmehr 123 Tagen innehat, nimmt dies nicht als kleine Episode in ihrem Leben wahr, sondern sie will aus dieser, wie sie es empfindet, „Ehre“ das Beste machen.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass ich als Miss Regensburg meine Heimatstadt repräsentieren darf“, sagt die schöne Brünette und das, was sie tut, zeigt, dass sie es ernst meint. Sie macht Werbung für Regensburg auf Instagram und auf ihrem Blog „regensburg-madl“.

„Dass ich Miss Regensburg bin, habe ich immer im Hinterkopf und versuche mich auch dementsprechend zu verhalten“, sagt Meindl. Sie schätzt die Miss-Regensburg-Würde auch als sehr vorteilhaft für die eigene Karriere ein. „Wenn man so eine Chance im Leben bekommt, dann muss man das auch nutzen“, sagt die Hainsackerin, die in Regensburg geboren wurde. „Die Misswahl ist für mich ein perfekter Start!“

Viele Model-Anfragen

Doch wie hat sich ihr Leben verändert, seit sie das Gesicht Regensburgs geworden ist? „In meinem Privatleben hat sich nicht so viel verändert“, sagt die Studentin, die an der Universität Regensburg Medien- und Kulturwissenschaften studiert und nebenbei, wenn es sich ergibt, in Medienagenturen arbeitet.

Hier sehen Sie das Video von der Miss-Wahl:

Sina Meindl ist die neue Miss Regensburg

Draußen in der Welt jedoch erhöht sich ihr Bekanntheitsgrad beständig. „Ich werde oft von Menschen angesprochen, weil sie mich als Miss Regensburg erkennen“, sagt Meindl. Dies liegt natürlich auch daran, dass sie fleißig an ihrem Öffentlichkeitsprofil feilt, denn auf ihrem Instagram Profil und in ihrem Blog wirbt sie natürlich nicht nur für Regensburg, sondern mit schönen Fotos auch für sich selbst, für ihre Modelqualitäten, ihre Medien-

erfahrungen und -kenntnisse. Es nimmt also nicht wunder, dass die großgewachsene und braun gebrannte dunkelhaarige Schönheit im Modelgeschäft immer mehr Fuß fasst. Sina Meindl bekommt Anfragen für Shootings, Kooperationen und Werbung.

Aus der Geschichte der Miss-Wahlen

  • Debüt:

    Der erste europäische Schönheitswettbewerb fand am 19. September 1888 im belgischen Heilbad Spa statt. 350 Frauen hatten sich dafür beworben. Lediglich 21 erreichten das Finale. Die Bewertung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

  • Wahl:

    Die Jury bestand damals ausschließlich aus Männern. Die 18-jährige Bertha Soucaret aus Guadeloupe wurde aus den 21 Finalistinnen schließlich zur schönsten Frau Europas gekürt. Das Preisgeld betrug 5000 belgische Francs.

So hat sich erst kürzlich der Getränkehersteller Gewara aus Alteglofsheim bei ihr gemeldet und will sie als Werbegesicht für die eigene Marke. Das Shooting steht bevor. Anfragen von Fotografen, die ein Foto von Sina Meindl auf der eigenen Homepage haben wollen, sind mittlerweile die Regel. Meindl wird in Regensburg fotografiert, auf der Walhalla und an anderen schönen Orten.

Sina Meindl als Miss Regensburg mit Feuerwehrausrüstung. Foto: Elisabeth Wiesner
Sina Meindl als Miss Regensburg mit Feuerwehrausrüstung. Foto: Elisabeth Wiesner

Sie ist auch im ambitionierten Festdamen-Kalender der Freiwilligen Feuerwehr Hainsacker als Miss Regensburg vertreten, jedoch in einer anderen Pose als der der lächelnden und lieben Schönheitskönigin. Hier bewies sie, dass sie in andere Rollen schlüpfen kann. Die Königinnenkrone und die Schärpe werden auf diesem Foto in Kontrast gesetzt zu Feuerwehrhandschuhen und einer Axt, wie sie die Feuerwehr bei eingeklemmten Türen verwendet.

In andere Rollen schlüpfen

Fotografin und Buchautorin Elisabeth Wiesner aus Lappersdorf, die den Fotokalender, in dem die Festdamen auf sehr unübliche Weise dargestellt sind, konzipiert hat, schuf so aus der lieblichen Miss Regensburg eine Königin der Nacht, die den Betrachter irritiert.

Wahl

Miss Regensburg: Diese Frauen treten an

Die Kandidatinnen stehen jetzt fest. 32 junge Frauen haben sich beworben. Zwölf von ihnen kämpfen am 9. Mai um den Titel.

Auch für Modenschauen wurde und wird Sina Meindl gebucht, sogar München fragt an. Demnächst wird sie auf der Hochzeitsmesse „Fürstlich heiraten“ im Schloss Thurn und Taxis bei der Modenschau zu sehen sein. Es ist Tradition, dass die Miss Regensburg auf dieser Messe von Renate Niebauer und Ernst Mader (Topmodel Studio Regensburg) auftritt, denn die beiden veranstalten auch die Miss Regensburg Wahl.

Sina Meindl würde „jederzeit wieder“ bei einer Misswahl mitmachen. Sie überlegt, bei der Miss Germany Wahl anzutreten – aus Spaß und weil Chancen ergriffen werden müssen. Dennoch ist sie alles andere als verbissen. „Ich will Spaß daran haben! Es geht mir nicht nur darum, Erfolg zu haben und groß rauszukommen. Ich will ich selbst bleiben dürfen!“

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht