MyMz
Anzeige

Justiz

Mit einem Schlagring zum Gericht

Eine 40-Jährige kreuzte mit der Waffe im Handtäschchen vor dem Landgericht auf. Doch bei der Zugangskontrolle flog sie auf.

Mit einem Schlagring im Gepäck kreuzte eine Besucherin vor Gericht auf.
Mit einem Schlagring im Gepäck kreuzte eine Besucherin vor Gericht auf. Foto: dpa

Regensburg.Mit einem Schlagring im Täschchen kreuzte am Montag gegen 9 Uhr eine 40-Jährige vor Gericht auf. Die Zugangskontrolle zum Sitzungsgebäude des Landgerichtes an der Augustenstraße förderte die Waffe zutage. Angestellte des Sicherheitsdienstes fanden bei der Besucherin die Bewaffnung in ihrer Handtasche. Die verständigten Polizeibeamten stellten den verbotenen Gegenstand sicher. Die Besitzerin wird angezeigt. Ihrem Vernehmen nach hatte sie sich den Schlagring ursprünglich zu ihrer Verteidigung zugelegt und letztendlich in ihrer Handtasche vergessen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht