MyMz
Anzeige

Inthronisation

Mit Schwung in das 60. Faschingsjahr

Die Lusticania feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Am Samstag startete sie mit Rock ‘n‘ Roll und den Gewekiner Buam voll durch.
Von Daniel Steffen, MZ

Prinzessin Theresa I. (Theresa Plohmann) und Prinz Daniel I. (Daniel Kain) begeisterten im Kolpinghaus beim Prinzenwalzer. Fotos: Steffen
Prinzessin Theresa I. (Theresa Plohmann) und Prinz Daniel I. (Daniel Kain) begeisterten im Kolpinghaus beim Prinzenwalzer. Fotos: Steffen

Regensburg.„Alle, mit denen ich rede, sind in Faschingsstimmung“, freute sich Joachim Kerer. Der Kolping-Bezirksvorsitzende aus Brixen hatte den langen Weg aus Südtirol auf sich genommen, um beim 60-jährigen Geburtstag der Faschingsgesellschaft Lusticania dabei zu sein. Den feiert man schließlich nicht alle Tage –und umso fröhlicher, wie die siebenköpfige Fraktion aus Brixen erfreut feststellte. Es herrsche eine „unglaublich gute Stimmung“, urteilte Kerer über den Inthronisationsball der Lusticania – und war mit seiner Meinung keineswegs allein.

Rund 230 Gäste feierten mit der gastgebenden Faschingsgesellschaft im Kolpinghaus und ließen dort die Nacht zum Tag werden. Die Befürchtung, dass die Veranstaltung womöglich nicht so gut sein besucht werde, hatte sich schnell in Luft aufgelöst.

60 Piccoli zum 60. Geburtstag

An dem regen Besuch hatte auch der Pattenverein, die Faschingszunft Saturnalia aus Neutraubling, ihren Anteil. Die bedachte die „Lusticanesen“ zum 60. Geburtstag mit 60 Piccolo-Flaschen, die vom Hofstaat der Saturnalia feierlich überreicht wurden. Ein dreifaches „Gucki Schlucki“ und ein dreifaches „Lusticania Olé“ erklangen – und später stieß man in privater Runde auf den feierlichen Anlass an.

Die nächsten Termine

  • Als nächste große Veranstaltung

    der Lusticania findet am 13. Januar der Staatsball statt. Im Festsaal des Kolpinghauses in Regensburg geht es Festsaal Kolpinghaus Regensburg ab 20 Uhr rund, “Erwin und die Heckflossen“ spielen auf. Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt 25 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim Juwelier Pleyer am Neu- pfarrplatz sowie bei der Avia-Tankstelle, in der Frankenstraße.

  • Die Prunksitzung

    für Jung und Alt findet am 28. Januar im Kolpinghaus statt. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Musikalisch führen “Benni and the Sidepipes“ durch das Programm. Der Eintritt beläuft sich auf sieben Euro. Für diese Veranstaltung startet der Kartenvorverkauf am 19. Dezember.

Das Jubiläum machte sich auch im Faschingsjournal der Lusticania bemerkbar, das in der aktuellen Ausgabe um einige Seiten dicker ist. Zahlreiche Sonderseiten dokumentieren dort die Geschichte des Vereins, der am 11. Februar 1958 im Kolpinghaus gegründet wurde. Auch ein Rückblick auf die vergangene Session und einen Einblick in die Gegenwart des Vereins bietet das Magazin, das sich am Samstagabend großer Beliebtheit erfreute.

Viel Zeit, dort hineinzuschauen, blieb den Gästen aber nicht. Dafür sorgten zum einen das unterhaltsame Programm der Lusticania und zum anderen der Auftritt der „Rock‘n‘Roses“ vom TSV Kareth Lappersdorf. „Rock‘n‘Roll mit Petticoat und Rüschenhemd“ heißt schließlich das Motto der Lusticania in dieser Session und so machte sich der Gastauftritt der Rock‘n‘Roll-Formation richtig gut. Mit akrobatischen Tanznummern, bei denen es auch Salti zu bestaunen gab, sorgten die „Rock‘n‘Roses“ für Furore.

Die Lusticania feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Am Samstag startete sie mit Rock ‘n‘ Roll und den Gewekiner Buam voll durch. Foto: Steffen
Die Lusticania feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Am Samstag startete sie mit Rock ‘n‘ Roll und den Gewekiner Buam voll durch. Foto: Steffen

Das Hauptaugenmerk richtete sich jedoch auf die beiden Prinzenpaare der Lusticania. Prinzessin Theresa I. (Theresa Plohmann) und Prinz Daniel I. (Daniel Kain) gaben das Versprechen ab, die Faschingsgesellschaft ein Jahr lang würdig zu vertreten und die Herzen mit Freude und Scherz zu erfüllen. Einen frenetischen Applaus gab es für das Paar, als es den Prinzenwalzer zum besten gab. Mit einem steten Lächeln auf den Lippen kam die tänzerische Darbietung der beiden im Publikum sympathisch an. Auch das Kinderprinzenpaar um Prinzessin Luma I. (Luma Skopko) und Prinz Fausto I. (Fausto Santovito) gab sich bei seinem Auftritt keine Blöße.

Zu Mitternacht im Rüschenhemd

Die Gewekiner Buam spielten. Foto: Steffen
Die Gewekiner Buam spielten. Foto: Steffen

Die Mitternachtsshow der Lusticania stand ganz im Zeichen des Rock‘n‘Roll: In Petticoat und Rüschenhemd gekleidet, nahmen die Showtänzer die Besucher mit auf eine musikalische Reise in die 60er Jahre. Eine (lauthals geforderte) Zugabe gab es obendrauf, ehe es die „Gewekiner Buam plus Madl“ auf der Bühne noch einmal so richtig krachen ließen.

Umfrage

Sind Sie ein Faschingsfan?

Die "fünfte Jahreszeit" hat begonnen. Freuen Sie sich auf Faschingszüge und Bälle?

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht