MyMz
Anzeige

Mittelschüler lernten draußen

„Lernen im Leben – Kunst, Kultur und Kreativität erfahren“, so lautet das Motto, das sich die Schule für ihre fünften Klassen gegeben hat.

Der Schultag gestaltete sich dieses Mal anders. Foto: Bernadette Mertel
Der Schultag gestaltete sich dieses Mal anders. Foto: Bernadette Mertel

Regensburg.Die Kinder werden in diesem Schuljahr alle zwei bis drei Wochen einen Exkursionstag erleben dürfen. Die erste Fahrt führte ins Walderlebniszentrum, wo die Schüler verschiedene Bäume kennenlernen, ihre Wahrnehmung schulen und als Klassengemeinschaft Aufgaben lösen. Beim nächsten Termin wird es um Waldnutzung gestern und heute gehen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Stadt Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht