MyMz
Anzeige

Mennoniten

Musikalischer Start ins neue Jahr

Mit der Band „Rose“ gestaltet die Mennonitengemeinde ihre erste Sonntagsmatinee 2019. Termin ist am 27. Januar, 11 Uhr.

Die Band „Rose“ tritt wieder auf bei den Mennoniten. Foto: Wilhelm Unger
Die Band „Rose“ tritt wieder auf bei den Mennoniten. Foto: Wilhelm Unger

Regensburg.Die Gruppierung stammt aus Burgweinting und wurde 2014 gegründet. Jetzt stellt sie ihre erste CD vor. „Rose“ sind Simon Schmidt (Gründer, Songschreiber, Klavier und Gitarre), Antonia Schmidt (Songschreiberin, Sängerin) und Andreas Weimar (Cello).

Die Band präsentiert ausschließlich Eigenkompositionen. „Das abwechslungsreiche Klavierspiel von Simon Schmidt kreiert Klangwelten, auf die Antonia Schmidt ihre gefühlvolle Stimme tanzen lässt“, beteuert der Veranstalter, Pastor Wilhelm Unger. Das Cello wiederum sorge mit Bass-Melodien für den runden und vollen Sound. „Engagierte Ehrenamtliche haben den Gemeindesaal wieder entsprechend umgebaut“, so Unger. Es gibt Schnittchen und Getränke. Eintritt ist frei. (er)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht