MyMz
Anzeige

Fasching

Narragonia lässt es in Barbing krachen

Show- und Gardetanz, Kabarett, Zauberei: Auch die zweite Auflage der Prunksitzung im Rathaussaal erwies sich als Volltreffer.
Von Daniel Steffen

Einen bunten Abend im Zeichen des Faschings konnten die Besucher in Barbing genießen.  Foto: Daniel Steffen
Einen bunten Abend im Zeichen des Faschings konnten die Besucher in Barbing genießen. Foto: Daniel Steffen

Barbing.Der Faschings-Marathon hat sich gelohnt: Mit ihrem fünfstündigen Programm im Rathaussaal Barbing begeisterte die Karnevalsgesellschaft Narragonia nach dem Debüt im Vorjahr ein zweites Mal die Zuschauer. Erneut füllten sich dort die Reihen bis auf den letzten Platz und viele Gäste zeigten sich in den buntesten Kostümen.

Was sie geboten bekamen, war eine bunte Mischung aus Show- und Gardetanz, Kabarett, Couplets, Zauberei und akrobatischen Einlagen. Und auch wenn sich das Programm bis tief in die Nacht ausdehnte, verweilten die Besucher in Barbing bis zur letzten Minute, um auch alle Höhepunkte des Abends zu genießen.

Narragonia gibt fünfeinhalb Stunden Vollgas

Two and a half Goas sorgten für Lacher

Davon gab es genügend: Gleich zu Beginn sorgte Kabarretist D’Wiggerl für Schenkelklopfer und auch die blutjungen Wiesenter Hundsbuam sorgten für Heiterkeit. Neben traditioneller Blasmusik hatten die drei Nachwuchs-Musiker den einen oder anderen locken Spruch parat, was die Zuschauer ebenso begeisterte wie der Auftritt des Musikkabarett-Dous Two and a half Goas. Zauberer Moe griff in die Trickkiste und bezog eine Zuschauerin in seine Show mit ein – und der Aurer Jackl musste seine vorlaute Puppe „Luggi“ permanent zügeln. Während der Aurer Jackl zum Beispiel die Meinung vertrat, dass die Beamten „die Träger der Nation“ seien, konterte Luggi damit, dass „einer träger als der andere“ sei.

Party

So feiert die Region Regensburg Fasching

Tonnenweise Süßigkeiten, bunte Kostüme und fröhliche Menschen: Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Faschingszüge.

Auf sportliche Art für Begeisterung sorgten die Rope Skiper aus Neutraubling sowie die jungen Akteure von der Artistenkiste Neumarkt, Kritik an Donald Trump und der AfD übte Büttenredner Siegfried Weinberger. Dass sich bayerische Volksmusik und Klänge der Hardrocker von AC/DC durchaus vertragen, bewies das Musikkabarett-Dou Wampert Zodert und Boartert Plattert. Die Mundart-Riege komplettierte die niederbayerische Künstlerin Sara Brandhuber.

Fasching

Lusticania feiert rauschende Ballnacht

Beim Staatsball vergnügen sich rund 320 Besucher. Höhepunkt war die „Dschungelfieber“-Show zu Mitternacht.

Publikum ging mit Sari Wari auf eine Flugreise

Ehe die Akteure von Sari Wari, der Faschingsabteilung des SV Sarching, mit ihrer Jubiläumsshow „Boarding Time“ die Zuschauer mit auf eine Flug-Weltreise nahmen und unter anderem den Sirtaki tanzten, sorgte „Witzeprofi“ Fred Wolf noch einmal für jede Menge Lacher im Publikum. Schon am kommenden Wochenende geht es bei den Narragonen munter weiter im Programm: Am Samstagabend findet dann der Hof- und Diplomatenball im Kolpinghaus statt .

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht