MyMz
Anzeige

Bildung

Neue Kreuzschule soll im November öffnen

Noch laufen die Arbeiten an dem neuen Schulgebäude in Regensburg. Doch nach den Herbstferien soll es losgehen.
Von Louisa Knobloch

An der neuen Kreuzschule – hier ein Foto vom August 2019 – wird noch gebaut. Foto: Julia Ried
An der neuen Kreuzschule – hier ein Foto vom August 2019 – wird noch gebaut. Foto: Julia Ried

Regensburg.Am Dienstag beginnt das neue Schuljahr – für die Schüler und Lehrkräfte der Regensburger Kreuzschule zunächst weiter im alten Gebäude. Eigentlich war geplant, dass sie zum Schuljahresstart ihr neues Domizil, die „Grundschule Kreuzschule im alten Stadion“, beziehen können. Doch bereits im Sommer hatte sich abgezeichnet, dass sich die Bauarbeiten auf dem Gelände des alten Jahnstadions an der Prüfeninger Straße verzögern. Als neuen Termin hatte die Pressestelle der Stadt im Juli einen Umzug nach den Herbstferien, also Anfang November, in Aussicht gestellt. Nun kursierten jedoch Gerüchte, wonach sich die Fertigstellung bis ins Jahr 2020 verzögern könnte. Laut Sprecherin Juliane von Roenne-Styra ist allerdings weiterhin der Termin nach den Herbstferien geplant: „Aktuelles Ziel ist nach wie vor Anfang November“, bestätigte von Roenne-Styra auf Nachfrage der Mittelbayerischen. Zum Stand der Bauarbeiten sagte die Sprecherin, derzeit seien unter anderem die Lessingstraße sowie die Außenanlagen – insbesondere die Zugänge – noch nicht fertiggestellt. Auch bei den Ausbaugewerken gebe es noch Restarbeiten.

Bildung

Kampf um jedes Klassenzimmer

Regensburg wächst, immer mehr Eltern wollen Nachmittagsbetreuung. An den Grundschulen wird es extrem eng.

Bis zur Fertigstellung des neuen Gebäudes besuchen die Grundschüler weiterhin die alte Kreuzschule am Judenstein. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des alten Jahnstadions laufen seit 1. August 2017. „Zwei Jahre Bauzeit sind für ein Bauprojekt dieser Größe mit zusätzlichem Neubau einer Straße sehr ambitioniert“, betonte von Roenne-Styra. Die Schulfamilie sei Bereits Anfang 2019 darauf vorbereitet und informiert worden, dass der Termin im Sommer ein Wunschtermin sei und nur eingehalten werden könne, wenn der Bauprozess mit den vielen Beteiligten Akteuren optimal ablaufe.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht