MyMz
Anzeige

Kontrolle

Ohne Helm und mit fremden Ausweis

Ein Rollerfahrer fuhr ohne Führerschein, sein Beifahrer ohne Helm. Und der Ausweis des Fahrers gehörte auch nicht ihm.

Bei einer Polizeikontrolle in Regensburg stellte sich heraus, dass ein Rollerfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und zudem ein unterschlagenes Ausweisdokument mitführte. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa
Bei einer Polizeikontrolle in Regensburg stellte sich heraus, dass ein Rollerfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und zudem ein unterschlagenes Ausweisdokument mitführte. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Regensburg.In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Kleinkraftrad im Regensburger Stadtteil Steinweg durch Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Nord einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Fahrer, ein Bewohner der Landkreises Regensburg, beförderte einen Sozius ohne Sicherheitshelm.

Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und zudem ein unterschlagenes Ausweisdokument mitführte. Neben dem Fahrer muss sich nun auch der Fahrzeughalter hinsichtlich des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht