MyMz
Anzeige

Petition an Minister übergeben

Es geht um den Brandschutz in der staatlichen Bibliothek Regensburg. Im Foyer dürfen keine Ausstellungen mehr stattfinden.

Dr. Thomas Feuerer (l.) und Dr. Tobias Appl (r.) haben die Petition an Staatsminister Bernd Sibler (m.) übergeben. Foto: D. Islinger, Historischer Verein
Dr. Thomas Feuerer (l.) und Dr. Tobias Appl (r.) haben die Petition an Staatsminister Bernd Sibler (m.) übergeben. Foto: D. Islinger, Historischer Verein

Regensburg.Der Historische Verein für die Oberpfalz und Regensburg hat eine Onlinepetition für die staatliche Bibliothek Regensburg mit dem Titel „Kultur braucht maximalen (Brand-) Schutz“ initiiert und die Unterschriftenliste nun an Bernd Sibler, den bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, übergeben.

Das meldet der Verein in einer Pressemitteilung. Demnach haben insgesamt 1172 Menschen den Aufruf unterschrieben – ein „hervorragendes Ergebnis“, wie der Verein in schreibt. Es würde zeigen, dass die Öffentlichkeit dem Thema große Aufmerksamkeit schenke.

Die beiden Vorsitzenden des Vereins, Dr. Thomas Feuerer und Dr. Tobias Appl, übergaben die Unterschriften persönlich an Staatsminister Bernd Sibler vor dem Haus der Bayerischen Geschichte. Wie es in der Pressemitteilung heißt, habe sich dieser bei der Übergabe „sehr gut informiert“ gezeigt und versprochen, „sich des Themas anzunehmen“.

In der Petition hatte der Historische Verein bemängelt, dass aus Gründen des Brandschutzes keine Ausstellungen mehr im Foyer der Bibliothek stattfinden dürfen. „Wir fordern die zuständigen Entscheidungsträger auf, ein umfassendes Brandschutz- und damit einhergehend ein zukunftsfähiges Nutzungskonzept für die Staatliche Bibliothek Regensburg erarbeiten zu lassen und dieses zeitnah umzusetzen“, heißt es darin.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht