MyMz
Anzeige

Sport

Petkovic macht sich in Regensburg fit

Die Tennisspielerin zeigt sich in einer Insta Story beim Training. Wegen einer Verletzung fährt sie nicht nach Australien.

Andrea Petkovic trainiert nach einer Verletzung wieder. Foto: Robert Michael/zb/dpa
Andrea Petkovic trainiert nach einer Verletzung wieder. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Regensburg.Die Tennisspielerin Andrea Petkovic ist zu Besuch in Regensburg und macht sich fit für kommende Turniere. Vergangene Woche erst hat sie ihren Fans über Instagram mitgeteilt, dass sie heuer wegen einer Knieverletzung nicht an den Australian Open teilnehmen kann. Jetzt ist sie offenbar statt nach Melbourne nach Regensburg gereist.

Was Petkovic in Regensburg macht? Unter einem Post vom Mittwoch schreibt sie, sie wollte ihre Kollegin Julia Görges besuchen – „aber sie scheint in Australien zu sein“. Tatsächlich ist Görges, die in Regensburg lebt, gerade in der neuseeländischen Metropole Auckland. Dort wollte sie beim Damentennis-Turnier ihren Titel verteidigen, ist aber am Freitag im Viertelfinale ausgeschieden. Von Neuseeland aus wird sie sicher zeitnah nach Australien weiterreisen, denn dort finden in einigen Tagen die Australian Open 2020 statt.

View this post on Instagram

pink rabbits

A post shared by Andrea Petkovic (@andreapetkovici) on

Petkovics Insta Story vom Donnerstag lässt vermuten, dass sie zum Training bzw. für die Reha nach Regensburg gekommen ist. Dort zeigt sie sich beim Hantel-Training in einem Fitness-Raum. Petkovic ist seit Dezember 2019 nicht mehr nur als Sportlerin unterwegs, sondern moderiert nun auch die Sendung „ZDF SPORTreportage“. (ka)

Mehr aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht