MyMz
Anzeige

Kriminalität

Polizei hat Uni-Einbrecher geschnappt

Er hatte an der Uni Geldbeutel aus Büroräumen geklaut. Die Polizei hat den 18-Jährigen nun festgenommen.

Der Dieb war nur kurze Zeit auf freiem Fuß. Symbolfoto: Weigl
Der Dieb war nur kurze Zeit auf freiem Fuß. Symbolfoto: Weigl

Regensburg.Am vergangenen Mittwoch wurden am Gelände der Universität Regensburg aus Büroräumen Wertsachen entwendet. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden. Das teilt die Polizeiinspektion Regensburg Süd mit.

Am 12. Februar hatte kurz vor Mittag eine zunächst unbekannte Person mehrere benachbarte Büroräume am Gelände der Universität betreten. Nachdem er ein besetztes Büro betrat, entfernte er sich unerkannt. Anschließend stellte sich heraus, dass aus zwei Räumen Geldbeutel entwendet worden waren.

Prozesse

Mit Drogen die eigene Sucht finanziert

Trotz erheblicher Straftaten und vieler Vorstrafen: Regensburger (32) kommt in Therapieeinrichtung und vorerst nicht in Haft

Gegen 13.20 Uhr wurde im Bahnhofsumfeld ein amtsbekannter 18-jähriger einer Polizeikontrolle unterzogen. Bei ihm konnten Teile des Diebesgutes aufgefunden werden. Gegen den Tatverdächtigen lag zudem ein Haftbefehl vor. Er wurde festgenommen und dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Anschließen wurde er in die Justizvollzugsanstalt Regensburg verbracht.

Mehr Nachrichten aus Regensburg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht