MyMz
Anzeige

Kriminalität

Polizei schnappt Einbrecher in Versteck

39-Jähriger brach in Lagerhalle ein und klaute Wertgegenstände. Ein Mitarbeiter entdeckte den Eindringling auf frischer Tat.

Die Spurenlage führte die Ermittler zu einem 39 Jahre alten Tatverdächtigen, der sich im unmittelbaren Umfeld der Firma versteckte Foto: Silas Stein/dpa
Die Spurenlage führte die Ermittler zu einem 39 Jahre alten Tatverdächtigen, der sich im unmittelbaren Umfeld der Firma versteckte Foto: Silas Stein/dpa

Regensburg.Kriminalpolizei Regensburg nimmt dringend Tatverdächtigen fest: Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilt, drang am Mittwoch gegen 19:30 Uhr ein zunächst unbekannter Mann gewaltsam in ein Firmengelände in der Leibnizstraße in Regensburg ein. Dort verschaffte er sich Zugang zu einer Lagerhalle und durchwühlte mehrere Büroräume. Daraus entwendete er Nahrungs- und Genussmittel sowie ein Klappmesser im niedrigen dreistelligen Eurobereich.

Ein Mitarbeiter der Firma entdeckte den Mann, der Eindringling ergriff die Flucht. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst ohne Erfolg.

Kriminalität

Täter scheitert bei Firmeneinbruch

Diebesgut nahm der Unbekannte bei seinem Einbruchsversuch in Regensburg zwar nicht mit, er hinterließ aber einen Sachschaden.


Kripo entdeckt Einbrecher in Versteck

Die Polizei sicherte die vorhandenen Spuren und sichtete die Aufzeichnungen einer vorhandenen Videoüberwachungsanlage, die ausschließlich das Betriebsgelände überwacht. Dadurch gelang es den Beamten der Kripo Regensburg, noch vor Ort die Tat aufzuklären.

Die Spurenlage führte die Ermittler zu einem 39 Jahre alten Tatverdächtigen, der sich im unmittelbaren Umfeld der Firma versteckte. Dieser ist bereits polizeilich bekannt und verfügt über keinen festen Wohnsitz.

Der Tatverdächtige wurde Donnerstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt und nach Erlass eines Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (am)

Kriminalität

Zahlreiche Einbrüche in Regensburg

Am Mittwoch wurde in zwei Wohnungen, einem Bürogebäude und einer Arztpraxis in der Innenstadt eingebrochen.

Weiterführende Links aus Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht