MyMz
Anzeige

Kriminalität

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

In der nördöstlichen Oberpfalz kommt es am Samstag vermehrt zu betrügerischen Anrufen. Was die Polizei Betroffenen rät.

Ein Mann hält ein Telefon. Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen in der Oberpfalz. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Ein Mann hält ein Telefon. Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen in der Oberpfalz. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Regensburg.Die Polizei warnt am Samstagabend im Großraum Regensburg und vor allem der nordöstlichen Oberpfalz vor Telefonbetrügern. Die Betrüger würden die Angerufenen nach Vermögensverhältnissen befragen. Anlass für die Warnung des Polizeipräsidiums seien vermehrt Mitteilungen über derartige Anrufe seit den Mittagsstunden, heißt es in der Pressemitteilung.

Anrufer fragen nach Bargelt und Sparbüchern

Die Betrüger fragen nach Bargeld, Sparbüchern und anderen Vermögenswerten. Damit wollen sie in Erfahrung bringen, ob es sich für sie lohnt, weiter in betrügerischer Absicht auf die Angerufenen einzuwirken. In den folgenden Gesprächen geben die Betrüger dann beispielsweise vor, sie seien Polizisten einer nahegelegenen Polizeiinspektion oder der Kriminalpolizei. Mit einem Hinweis auf vorangegangene Einbrüche in der Nachbarschaft wollen sie die Angerufenen weiter dazu bewegen, ihnen Bargeld, Schmuck, Sparbücher und andere Werte zur Sicherung zu übergeben.

Die Polizei warnt in letzter Zeit immer wieder vor betrügerischen Anrufen in der Oberpfalz.

Die Polizei rät dringend:

  • Geben sie Unbekannten keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse!
  • Rufen Sie in jedem Fall selbst bei der Polizei an und versichern sie sich über die Echtheit des Anrufers – verwenden Sie dabei selbst recherchierte und keine angegebenen Rückrufnummern und wenden Sie sich an die 110!
  • Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung/Ihr Haus, informieren oder ziehen Sie Verwandte oder Nachbarn hinzu!
  • Auch Bankmitarbeiter sollten besonders aufmerksam hinsichtlich ungewöhnlich hoher Bargeldauszahlungen sein!

Polizei

Einbruchserie verunsichert Neumarkter

Kümmert sich die Polizei genug? Eine 39-Jährige zweifelt das an. Die Beamten sagen: „Wir sind verstärkt auf Streife.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht