MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Regensburg Marathon findet 2012 nicht statt

Die Marathon GmbH kann vakante Posten nicht besetzen. Eine seriöse Planung der Sportveranstaltung ist daher nicht möglich.

Der Regensburger Triathlet Ralf Preissl lief beim Regensburg Marathon 2010 (Foto: altrofoto.de)

Schlechte Nachrichten für die Läufer in der Oberpfalz: Der Regensburg Marathon 2012 wird nicht stattfinden. Am Mittwochabend teilte die Vorstandschaft des LLC Marathon um Sylvia Gingele den Mitgliedern bei einer Versammlung mit, dass die Veranstaltung abgesagt wird. Die Regensburg Marathon GmbH werde deswegen zum Jahresende den Geschäftsbetrieb einstellen.

„Die aktuelle Situation in der GmbH lässt eine seriöse Planung nicht zu“, teilte die Vorstandschaft in einer Erklärung mit. So seien immer noch keine Nachfolger für die scheidende Geschäftsführerin Marion Fuchs und deren Mitarbeiterin gefunden worden.

Laut MZ-Informationen hatte zuletzt aber vor allem die finanzielle Situation der GmbH bei den Vereinsmitgliedern für Unmut gesorgt. Die Bereitschaft, sich den Marathon zu leisten, sei immer geringer geworden. Die LLC-Führung hatte im September einen Kurswechsel angekündigt. Zwar wolle man einen neuen Geschäftsführer einstellen, die Organisation des Marathons insgesamt aber auf eine breitere Basis im Verein stellen. „ Die Suche nach Freiwilligen verlief aber zäh“, räumte Gingele gestern ein. Das „große Ziel“ ist nun, 2013 wieder einen Marathon auf die Beine zu stellen – wenn er denn finanzierbar ist.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht