MyMz
Anzeige

Nahverkehr

Regensburg: Neuer Busfahrplan kommt

Der RVV ändert zum Jahresabschluss seinen Fahrplan. Die Expressbusse werden in den Linienverkehr eingebunden.

  • Der Fahrplan wird Mitte Dezember nochmal aktualisiert. Foto: Ried
  • Die Fahrpläne sind online einsehbar. Foto: Lex

Regensburg.Ab Sonntag 10. Dezember gelten beim RVV neue Fahrpläne: Im Regensburger Westen und Süden wird mit den neu strukturierten RVV-Linien 6 und 11 ein attraktives und schnelles Angebot geschaffen. An der Clermont-Ferrand-Allee wird eine neue Haltestelle eingerichtet. Weitere wichtige Neuerungen betreffen die Linien 9, 30/31, 63 und 73. Die neue Expressbuslinie X4 verbindet Harting und Burgweinting auf schnellem und direktem Weg mit den agilis-Zügen am Bahnhof Burgweinting, dem Uni-Klinikum, der Uni/OTH sowie dem Hauptbahnhof.

Sämtliche neuen Fahrplantabellen sind ab sofort auf www.rvv.de/fahrplan zu finden. Besucher der RVV-Webseite können so auf einen Blick erkennen, auf welchen Linien Fahrzeiten aktualisiert wurden. Die gedruckten Fahrplanbücher werden ab 8. Dezember im RVV-Kundenzentrum und in den Vorverkaufsstellen erhältlich sein.

Mit der RVV-Linie 6 schneller in den Westen

Der Fahrplan wird Mitte Dezember nochmal aktualisiert. Foto: Ried
Der Fahrplan wird Mitte Dezember nochmal aktualisiert. Foto: Ried

Die Linie 6 beginnt und endet künftig an der Haltestelle Roter-Brach-Weg und fährt montags bis freitags zur Hauptverkehrszeit im 10-Minuten-Takt. Die Linienführung ändert sich: Die Busse fahren im Westen über die Clermont Ferrand-Allee und weiter über die Altstadt-Südumgehung (Bismarckplatz und Justizgebäude) zum Hauptbahnhof sowie zu Zielen im Stadtsüden. Das Klinikum, die Universität und die Haltestelle TechCampus/OTH sind vom Stadtwesten aus schneller zu erreichen.

Alle weiteren Änderungen finden Sie auf der Homepage des RVV.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht