MyMz
Anzeige

Streit

Regensburger schlägt Kinder bei Hochzeit

Ein 49-jähriger Familienvater ging bei einer Feier in Straubing auf seine Söhne und Tochter sowie auf seine Ex-Frau los.

Ein Familienstreit eskalierte bei einer Hochzeit in Straubing. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Ein Familienstreit eskalierte bei einer Hochzeit in Straubing. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Regensburg.Bei einer Hochzeit in Straubing gerieten in der Nacht auf Sonntag, gegen 2.30 Uhr, Gäste der Hochzeitgesellschaft in Streit. Es handelte sich nach ersten Erkenntnissen um eine familiäre Angelegenheit. Im Lauf des Streits schlug der 49-jährige Vater auf seine beiden Söhne und seine Tochter im Alter von 15 bis 23 Jahre ein. Auch auf die anwesende Ex-Frau ging er los. Hierbei zogen sich alle vier Geschädigten leichte Verletzungen zu. Bevor der Vater flüchtete, zerstach er noch einen Reifen am Auto seines Sohnes. Der Vater konnte wenig später in seiner Wohnung in Regensburg vorläufig festgenommen werden. Der 49-Jährige konnte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen werden. Der genau Tatablauf bedarf noch weiterer Ermittlungen, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Straubing.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht