MyMz
Anzeige

Einsatz

Retter bergen Auto aus der Donau

Ein Autofahrer hatte in Regensburg Riesenpech: Als er seinen Anhänger retten will, verliert er auch sein Auto.
Von Bettina Mehltretter

Feuerwehrleute zog das Auto zurück ans Ufer. Foto: Wasserwacht Regensburg
Feuerwehrleute zog das Auto zurück ans Ufer. Foto: Wasserwacht Regensburg

Regensburg.Solche Einsätze sind selbst für die Profis von Wasserwacht und Berufsfeuerwehr selten: Am Samstagmittag mussten sie ein Auto aus der Donau bergen. Dessen Fahrer hatte gegen 13 Uhr beim Rangieren am Ufer, auf Höhe der Autobahnbrücke Pfaffenstein, erst seinen Bootsanhänger an die Donau verloren, nachdem dieser sich vom Toyota gelöst hatte. Als der Mann versuchte, den Anhänger zu stoppen, verlor er auch seinen Toyota an den Fluss: Er hatte die Handbremse nicht angezogen.

Der Taucher der Wasserwacht sicherte das Auto in zwei bis zweieinhalb Metern Tiefe mit Gurten, bevor es geborgen werden konnte. Foto: Wasserwacht Regensburg
Der Taucher der Wasserwacht sicherte das Auto in zwei bis zweieinhalb Metern Tiefe mit Gurten, bevor es geborgen werden konnte. Foto: Wasserwacht Regensburg

Die alarmierten Taucher der Wasserwacht sicherten das Auto schließlich in zwei bis zweieinhalb Metern Tiefe mit Gurten. Bevor die Feuerwehr es dann aus dem Wasser ziehen konnte, musste die Wasserwacht aber erst einmal den Kofferraum ausräumen, der offen stand. „Sonst hätten wir die Gegenstände ja im Wasser verloren“, erklärt Klaus Zimmermann, Einsatzleiter der Wasserwacht. Während der Bergungsarbeiten war zum Schutz des Tauchers die Schleuse gesperrt. Sportbootfahrer sollten die Retter nicht gefährden.

Geschafft: Das Auto ist zurück am Ufer. Foto: Wasserwacht Regensburg
Geschafft: Das Auto ist zurück am Ufer. Foto: Wasserwacht Regensburg

Wie hoch der Schaden am Auto ist, konnten die Beamten der Polizeiinspektion Nord, die ebenfalls vor Ort waren, zunächst nicht sagen. Klar ist nur: Das Auto hat während der 20 bis 30 Minuten im Wasser keinerlei Kraftstoff verloren. Zumindest die Donau kam also glimpflich davon.

Weitere Nachrichten aus Regensburg finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Unfall

Boot sank an der Steinernen Brücke

Während die Besatzung beim Essen in der Wurstkuchl in Regensburg war, sank das Boot. Es konnte aber geborgen werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht