MyMz
Anzeige

Energie

Rewag erhöht Energiepreise empfindlich

Verbraucher müssen sich 2020 auf deutlich höhere Kosten einstellen. Auch der Grundpreis für Strom verteuert sich.

Die Rewag erhöht die Strompreise. Foto: Oliver Berg/dpa
Die Rewag erhöht die Strompreise. Foto: Oliver Berg/dpa

Regensburg.Die Rewag wird die Strom- und Erdgaspreise zum 1. Januar 2020 erhöhen. Das gab der Energieversorger in einer Pressekonferenz am Mittwochmorgen bekannt. Als Begründung führt die Rewag unter anderem die gestiegenen Einkaufspreise für Strom und Erdgas an den Energiebörsen an. Darüber hinaus seien geringere Stromdurchsatzmengen durch die örtlichen Netze bei steigenden Unterhaltskosten und eine erneut gestiegene Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) preistreibende Faktoren. Die Rewag könne die steigenden Kosten „leider nicht mehr auffangen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Torsten Briegel in einer Pressemitteilung.

Konkret heißt das: Die Verbrauchspreise für Strom steigen um 1,39 Cent je Kilowattstunde (netto) beziehungsweise 1,65 Cent (brutto). Der Grundpreis erhöht sich um 1,26 Euro pro Monat (netto) beziehungsweise 1,50 Euro pro Monat (brutto).

Mobilität

Ärger über Falschparker an E-Ladepunkten

Rund 250 E-Ladepunkte hat die Rewag im Raum Regensburg installiert. Aber immer wieder werden sie von Verbrennern blockiert.

Strom von Rewag: Rund 75 Euro teurer

Für einen Musterhaushalt mit vier Personen und einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden im Jahr bedeutet das einen Anstieg von netto 5,31 Euro pro Monat beziehungsweise brutto 6,32 Euro pro Monat – das wären brutto über 75 Euro mehr im Jahr.

Bei Erdgas steigen die Preise um 0,30 Cent pro Kilowattstunde (netto) beziehungweise brutto um 0,36 Cent. Der Grundpreis bleibt unverändert. Für den Musterhaushalt bedeutet das eine Preissteigerung von netto fünf Euro im Monat, brutto 5,95 Euro. (am)

Bauprojekt

Richtfest für Rewag-Neubau gefeiert

Der Rohbau des neuen Hauptgebäudes von Stadtwerk und Rewag in Regensburg steht. Die Bauherren dankten den Baufirmen.

Weitere Themen rund um Regensburg:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht