MyMz
Anzeige

Regensburg

Rita Falk signierte neuen Krimi

Im Rahmen einer Signierstunde stellte Bestellerautorin Rita Falk ihren neuesten „Eberhofer-Krimi“ vor.

Rita Falk mit ihrem neuesten Roman „Guglhupfgeschwader“.  Foto: Bendl
Rita Falk mit ihrem neuesten Roman „Guglhupfgeschwader“. Foto: Bendl

Regensburg.„Guglhupfgeschwader“ lautet der Titel, den sich in der Filiale der HypoVereinsbank in der Hemauer Straße auch zahlreiche Fans mit einer Widmung versehen ließen.

Doch nicht nur das literarische Schaffen der gebürtigen Oberammergauerin stand im Mittelpunkt. Wenig bekannt ist nämlich, dass die 1964 geborene Schriftstellerin seit zwei Jahren auch unter die Künstler gegangen ist. Somit war die Autogrammstunde auch der Höhepunkt einer Ausstellung der überaus produktiven Malerin, die in den vergangenen zwei Wochen im Foyer der HypoVereinsbank zu sehen war. Dadurch konnten Kunden der Bank, aber auch die überraschten Leser, die Bilder der Literatin bewundern.

Viele der Besucher nutzten dann auch die Gelegenheit, und fotografierten ihre Malereien. Und so hielten sich viele Gäste auch länger in der Filiale auf, nutzten die Zeit für ein kurzes Gespräch mit der Autorin, deren bekannter Provinzpolizist Franz Eberhofer schon vielfach im Kino zu sehen war, und konnten sich mit ihr über Gott und die Welt unterhalten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht