MyMz
Anzeige

Event

Schlossfestspiele: Erste Highlights

Ab dem 13. Juli wird Regensburg wieder zur Festspielstadt. Veranstalter Odeon Concerte präsentiert die ersten Acts.

Der britische Sänger Bryan Ferry kommt nach Regensburg. Foto: dpa
Der britische Sänger Bryan Ferry kommt nach Regensburg. Foto: dpa

Regensburg.Mit Pop, Rock, Musical und Theater locken die Thurn und Taxis Schlossfestspiele seit 2003 jedes Jahr rund 30 000 Besucher nach Regensburg. Und seit Freitagabend stehen nun die ersten Highlights für das kommende Jahr fest. Eröffnet werden die Festspiele am 13. und 14. Juli 2018: „Giacomo Puccinis Tosca“ erleben wir in einer gefeierten Inszenierung des Nationaltheaters Brünn vor der herrlichen Kulisse des fürstlichen Schlosses!“, teilte der Veranstalter Odeon Concerte mit. Mit dem Titel „VERDIssimo“ setzt die „Festliche Oberngala mit Starsopranistin Diana Damrau“ am 22. Juli den Schlusspunkt. Zudem sei es gelungen den großen „Dandy der Popmusik“, Bryan Ferry, für den 18. Juli 2018 nach Regensburg zu holen und eine eigens für die Schlossbühne von der Oper Bonn adaptierte Inszenierung des Erfolgsmusicals „Evita von Andrew Lloyd Webber“ für den 15. Juli 2018 einzuladen. Und am Vormittag des 22. Juli dürfen sich die Familien und Kinder freuen: Mit dem preisgekrönten Kindermusical „Emil und die Detektive“ nach dem Kinderbuch-Klassiker von Erich Kästner sorgt das Atze-Musiktheater Berlin für große Abenteuer und spannende Unterhaltung.

Immer mit dabei ist unser Medienhaus mit SchlossfestspieleTV. Während Live-Sendungen bekommen die Zuschauer Einblicke in die Stimmung und in das Konzertgeschehen im Schloss. Unsere Moderatoren holten auch heuer die Stars auf der Bühne vor die Kamera.

Karten können Sie hier bestellen.

Hier geht es zu unserem MZ-Spezial Schlossfestspiele.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht