MyMz
Anzeige

Schluss mit Langeweile nach Weihnachten

Ein Kommentar von Dr. Christian Eckl

Jedes Jahr rennt man sich die Hacken ab. Die stressigsten Tage des Jahres liegen im Advent. Wenn es dann vorbei ist, hat man plötzlich viel Zeit. Könnte das nachholen, was man im Advent nicht geschafft hat: Mit Freunden auf einen Glühwein und eine Knackersemmel mit allem auf den Neupfarrplatz oder ins Schloss, ins Spital oder den Haidplatz gehen. Doch da ist nach den Feiertagen gähnende Leere. Die Bordsteine werden hochgeklappt, zumindest nach Silvester. Klar, Christbaumkugeln oder Krippen kauft dann keiner mehr. Aber könnte man nicht ein paar Buden stehen lassen? Der Holzofen heizt auch nach Weihnachten noch. Und die Knackersemmel schmeckt auch. Ich wäre dabei, einen Christkindlmarkt „light“ auch nach Weihnachten zu besuchen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Stadt Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht