MyMz
Anzeige

Klima

Schülerdemo: Nibelungenbrücke gesperrt

Wegen eines Demonstrationszugs wird die Regensburger Hauptverkehrsader am Freitag eine Stunde lang blockiert sein.

Schulstreik fürs Klima - auch in Regensburg wird das Bündnis „Fridays For Future Regensburg“ wieder demonstrieren. Foto: altrofoto.de
Schulstreik fürs Klima - auch in Regensburg wird das Bündnis „Fridays For Future Regensburg“ wieder demonstrieren. Foto: altrofoto.de

Regensburg.Die Schüler demonstrieren auch nach den Ferien weiter für den Klimaschutz. Jetzt informiert die Polizei über Straßensperren, denn erstmals werden die Demonstranten auch einen Aufzugsweg bestreiten. Für Freitag, den 15. März, ist im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr eine Versammlung unter dem Motto „Fridays for Future – Gemeinsam für Klimaschutz!“ angemeldet. Die Demonstration wird durch die Polizeiinspektion Regensburg Süd polizeilich betreut. Es wird mit mehr als 1000 Teilnehmern gerechnet.

Strecke der Demonstration

Der Demonstrationzug startet am Neupfarrplatz und führt über Domplatz, Dachauplatz, D.-Martin-Luther-Straße, Luitpoldstraße, Greflingerstraße, Weißenburgstraße, Nibelungenbrücke, Wöhrdstraße und Thundorferstraße zum Fischmarkt.

Durch die Aktion ist mit Verkehrsstörungen im Umfeld der Aufzugsstrecke zu rechnen, das teilte die Polizei mit. Auch im öffentlichen Personennahverkehr kann es hierdurch zu Verzögerungen kommen. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die Nibelungenbrücke aufgrund einer geplanten Zwischenkundgebung in südlicher Richtung (stadteinwärts) etwa im Zeitraum von 12:30 - 13:30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden muss. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die betroffenen Bereiche möglichst weiträumig zu umfahren.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht