MyMz
Anzeige

Kunst

Seine Fotografien sind bewegend

Franz Joachim Braunmiller ist einer der Top-Fotografen der Stadt. Perspektiven begeistern.
Von Tino Lex

Jörg Schlegel, Max Schneider, der Künstler und Dr. Thomas Burger (v.l.) stehen vor einem Braunmiller-Foto. Foto: Tino Lex
Jörg Schlegel, Max Schneider, der Künstler und Dr. Thomas Burger (v.l.) stehen vor einem Braunmiller-Foto. Foto: Tino Lex

Regensburg.Seine Werke hängen in edlen Arztpraxen, Kanzleien oder schmücken stylische Wohnungen. Die Rede ist von Franz Joachim Braunmiller. Zur Feier des 30-jährigen Schaffens lud Braunmiller in seine Galerie im Haus Heuport direkt gegenüber dem Domportal.

Aus Passion ist Braunmiller bildnerischer Biograf der Stadt geworden, Sammler und Jäger einzigartiger Momente. Jetzt stellte er in seiner Galerie in einem kleinen exklusiven Kreis seine neuesten Werke vor. Organisiert wurde das Ganze vom Team des Regensburger Stern-Centers um Jörg Schlegel, mit dem Braunmiller ein freundschaftliches Verhältnis pflegt.

Aber was macht Braunmiller aus, der zu den besten Fotografen der Domstadt gehört? Handwerkliches Können, logisch. Einen visionären Blick auf die Dinge und diese perspektivisch so einfangen zu können, wie es nur wenige vermögen? Ja, auch, aber Braunmiller ist zudem ein fleißiger Arbeiter. Während andere noch schlafen, ist er bereits unterwegs und fängt im Sommer ab 4 Uhr morgens, im Winter ab 6 Uhr die Motive ein. „Hier muss alles stimmen“, so der Anspruch. Sonst lohne der Aufwand nicht.

Derzeit widmet sich Braunmiller der „bewegten“ Fotografie. Nein, Videos macht er selten, aber er experimentiert mit langen Verschlusszeiten, zieht mit dem Motiv mit oder zoomt während der Belichtung. So entstanden bei der Classic Rallye von Max Schneider tolle Bilder, die vom Haus Heuport aus die alten Mercedes Cabrios in einer völlig neuen ungewohnten Art erscheinen lassen. Das Wesentliche bleibt durch diese Technik scharf, der Rest illusioniert Bewegung.

Braunmiller hat‘s einfach drauf. Das sieht der Vertreter der Stadt, Dr. Thomas Burger ebenso: „Tolle, faszinierende Bilder.“ Auch in Zukunft wird der Fotograf auf seinen Streifzügen zu sehen sein – aber eben sehr früh.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht