MyMz
Anzeige

Seit 40 Jahren fördert der Almanach die Liebe zur Heimatstadt

Dr. Konrad Färber, Herausgeber des Regensburger Almanachs, übergibt der Tochter des ehemaligen Museumsdirektors Dr. Walter Boll, Cornelia Boll-Wagner, die aktuelle Ausgabe, in der ihr Vater von Stefan Reichmann sorgfältig dargestellt ist. Foto: Hanske

Vor genau 40 Jahren kam der erste Regensburger Almanach von Werner Huber, einem Journalisten der MZ, in den Buchhandel und war schnell vergriffen. Werner Huber hatte mit Peter von Bohr, Dr. Walter Boll, Dr. Thomas Brennauer, Volker von Collande, Dr. Ernst Emmerig , Guido Habler, Dr. Ernst Hauschka, Franz Hiltl, Gerhard Kukofka, Dr. Franz Mayer, Dr. Max Piendel, Georg Ratzinger, Kurt Schauppmeier und Rudolf Schlichtinger namhafte Mitarbeiter.

Das erste Werk wurde im Walhalla- und Praetoria-Verlag gedruckt. „Der Regensburger Almanach möchte Liebe und Treue der Regensburger zu ihrer einmalig schönen und liebenswerten Heimatstadt fördern und vertiefen“, schrieben Journalist Werner Huber und Walhalla-Verlagsleiter Georg Zwickenpflug im ersten Almanach.

Die 40. Ausgabe mit dem Titel „Regensburg – Das Gedächtnis Europas“ wurde am Samstag im Historischen Museum vorgestellt. Das „Gedächtnis Europas“ erläuterte der Herausgeber des Almanachs Dr. Konrad Maria Färber. Die interessanteste Ansprache aber hielt Dr. Wolf Peter Schnetz über die Geschichte der Domstadt.

Der vorliegende Regensburger Almanach widmet sich einem Thema, das einen nicht unwesentlichen Gesichtspunkt der im letzten Jahr erfolgten Aufnahme der Stadt in das Weltkulturerbe der Unesco darstellt. Zu dem Gedächtnis Europas gehören die Autoren Heinz Angermeier, Ernst Emmerig, Wolfgang Braunfels, Konrad Maria Färber, Regine Leipold, Gerhard H. Waldherr, Gerhard Heldt, Harald Raab, Wolf Peter Schnetz, Hans Lindner, Norbert Niemann, Thomas Muggenthaler, Helmut-Eberhard Paulus, Matthias Nagel, Thomas Emmerig, Dieter Lohr, Eginhard König, Nadine Kilgert, Stefan Reichmann, und Traudi Soller-Kastropp.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht