MyMz
Anzeige

Sex in Öffentlichkeit: Zeugen gesucht

Ein Pärchen vergnügte sich in der Königsstraße in Regensburg. Eine Mutter und ihr Kind sollen den Akt gesehen haben.

Ein Zeuge des Vorfalls meldete sich bei der Polizei in Regensburg. Foto: Carsten Rehder/dpa
Ein Zeuge des Vorfalls meldete sich bei der Polizei in Regensburg. Foto: Carsten Rehder/dpa

Regensburg.Die Mitteilung über ein sich vergnügendes Pärchen in der Königsstraße in Regensburg führte am Montag zu einem Polizeieinsatz. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise und sucht eine bestimmte Mutter mit einem Kind.

Am Montag, 27. April, gegen 16.15 Uhr, rief ein Zeuge beim Polizeinotruf an und meldete, dass ein Pärchen in der Königsstraße in Regensburg gerade in einem Spielbereich vor einem Drogeriemarkt Geschlechtsverkehr gehabt hätte. Er teilte laut Polizeibericht weiterhin mit, dass dies ein kleineres Kind, das zur genannten Zeit dort spielte, ebenfalls mitbekommen habe. Die vermeintliche Mutter des Kindes habe sich daraufhin entsetzt mit ihrem Nachwuchs entfernt.

Paar bestreitet Geschlechtsakt

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und konnte in unmittelbarer Nähe des Spielbereichs das beschriebene Paar festnehmen. Es handelte sich dabei um einen 33-Jährigen und eine 25-Jährige, die den Akt bestritten, jedoch andere körperliche Zärtlichkeiten eingestanden.

Kontrolle

Polizei stellt elfjährigen Ausreißer

Der Bub fiel Beamten am späten Freitagabend im Regensburger Hauptbahnhof auf. Er wurde seiner Mutter übergeben.

Zur weiteren Fallaufklärung bzw. -bestätigung sind dringend Zeugenhinweise erforderlich. Von besonderer Bedeutung sind die Beobachtungen der Mutter und ihres Kindes. Die Frau wird aufgerufen, sich dringend mit der Polizei in Verbindung setzen. Die Polizei sucht außerdem weitere Zeugen, die das Geschehen am Montagnachmittag beoabchtet haben und Hinweise dazu geben können. Außerdem hofft die Polizei auf Angaben zu der Mutter und ihrem Kind. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd nimmt Hinweise rund um die Uhr unter Tel. (0941) 506 20 01 entgegen.

Kriminalität

Diebin auf Regensburger Friedhof

Die Frau klaute einer Besucherin die Handtasche, als diese am Grab ihres Mannes betete. Die Polizei konnte Spuren sichern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht