MyMz
Anzeige

Bildung

So ist WhatsApp souverän zu nutzen

In Regensburg fand ein Kurs für Einsteiger statt. Die M-Akademie bietet auch in weiteren Städten der Region Schulungen an.
Von Lorenz Nix

Human Danai vermittelt den Teilnehmern WhatsApp, indem sie selber aktiv werden. Foto: Lorenz Nix
Human Danai vermittelt den Teilnehmern WhatsApp, indem sie selber aktiv werden. Foto: Lorenz Nix

Regensburg.Unter dem Motto „WhatsApp & Co für Einsteiger“ leitete der erfahrene Coach Human Danai die Schulung der M-Akademie in den Verlagsräumen der Mittelbayerischen in Regensburg. Seit 1999 ist er im Bereich Mobilfunk und Kommunikation tätig und seit einiger Zeit auch Kursleiter des Regensburger Medienkompetenz-Zentrums Tryfla, für das er mehr als 50 Schulungen pro Jahr gibt. Neben den WhatsApp-Kursen ist er auch Fachmann im Umgang mit Tablets. Außerdem gibt er Smartphone-Kurse für Einsteiger.

Auf die Frage, warum sie die Schulung besuchen würden, nennen die Teilnehmer vor allem, dass sie sich bei WhatsApp gerne besser auskennen würden. Eine der Anwesenden erzählte, sie wolle zeigen, dass sie auch im Seniorenalter noch in der Lage sei, etwas lernen zu können.

Lernen, Lösungen zu finden

Im M-Akademie-Kurs hieß es so ganz nebenbei, man wolle ganz einfach nicht immer „blöd nachfragen“, sondern auch mal selber etwas wissen. Human Danai nennt drei Voraussetzungen, die jeder WhatsApp-User bräuchte, um den Nachrichtendienst erfolgreich zu nutzen: „Wir müssen es wollen, wir müssen uns trauen und wir müssen üben.“

Das erste Hindernis, das eigene Smartphone mit dem Wlan-Netz zu verbinden, können die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung schnell meistern. Nach einer kurzen Begutachtung der Benutzeroberfläche von WhatsApp steigen alle auf Schulungsgeräte um, um das Versenden von Textnachrichten üben. In der Folge steigt Danai immer tiefer in die Materie ein. Und die Teilnehmer lernen, wie sie beispielsweise Fotos oder Sprachnachrichten verschicken können. Die Beteiligten zeigen sich begeistert, dass sie alles selber ausprobieren sollen. „Immer wenn ich meine Enkelin etwas frage, hilft sie mir zwar, ich habe aber keine Ahnung, wie ich das auch selber hätte lösen können“, sagt eine Teilnehmerin.

Danai meint, das sei genau der Fehler, der meist beim Erklären gemacht werde: „Wenn Sie den Führerschein machen, schauen Sie auch nicht ihrem Fahrlehrer beim Autofahren zu, sondern setzen sich in der ersten Fahrstunde direkt selber ans Steuer.“ Er plädiert daher an die Anwesenden: „Geben Sie ihr Handy nie aus der Hand, sondern lassen Sie sich Schritt für Schritt erklären, was Sie tun müssen.“

Viele neue Anregungen

Über die Vor- und Nachteile von Facebook und WhatsApp wird ebenso gesprochen wie über Alternativen. Kursleiter Danai stellte den Dienst „Signal“ vor, der von einer gemeinnützigen Stiftung betrieben wird, die mehr verschlüsselte Kommunikation verwirklichen will.

Die M-Akademie

  • Beilage:

    Heute in der Wochenendausgabe der Mittelbayerischen finden Sie das Zwischen-Kursprogramm der M-Akademie. Mit dabei sind tolle Geschenkideen zu Weihnachten für Freunde und Familie. Aber auch bis zum Ende des Jahres beziehungsweise bis Januar 2020 finden noch eine Menge an interessanten Kursen statt.

  • Programm:

    Die M-Akademie bietet nicht nur Lesern der Mittelbayerischen ihr Angebot an.

  • Bereiche:

    Es ist in die sieben Kategorien Küche & Genuss, Sport & Freizeit, Persönlichkeit & Leben, Gesundheit & Wohlbefinden, Kunst & Kreativität, Technik & Digitales und Kids & Teens unterteilt.

Nach drei Stunden, in denen die Teilnehmer der Schulung vor allem selbst aktiv mit dem Smartphone gearbeitet haben, ist das Feedback positiv: „Ich fand es sehr interessant und habe viele neuen Inputs bekommen“, sagt Teilnehmerin Renate Hirschmann. Senior Roland Matt bestätigt: „Mir hat es sehr gut gefallen und es war sehr hilfreich.“ Auch für die M-Akademie an sich hat er lobende Worte übrig: „Die Kurse gefallen mir sehr gut, weil viele davon vormittags stattfinden. Da werde ich auch weiterhin teilnehmen.“

Die WhatsApp-Schulung gibt es nicht nur in Regensburg. In Zusammenarbeit mit Tryfla bietet die M-Akademie auch Kurse in Cham, Neumarkt oder Wackersdorf an. „WhatsApp & Co für Einsteiger“ findet das nächste Mal am 15. Oktober in Neumarkt statt. Und im neuen Programm für Herbst/Winter kann man Kurse für sich selbst sichern oder schon an Weihnachten denken!

Mehr Infos gibt es hier im Internet oder bei Facebook. Buchungen sind online oder über die kostenfreie Nummer (0800) 207 20 70 sowie per Mail an die Adresse akademie@mittelbayerische.de möglich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht