MyMz
Anzeige

Unternehmen

Sparda-Bank-Filialen feiern Jubiläum

Zwei Regensburger Filialen der Bank bestehen seit 20 Jahren. Aus diesem Grund werden an acht Vereine 5000 Euro gespendet.

Vorstandsvorsitzender Georg Thurner (2.v.l.) überreichte insgesamt 40 000 Euro an acht Regensburger Vereine. Foto: Rita Craigue
Vorstandsvorsitzender Georg Thurner (2.v.l.) überreichte insgesamt 40 000 Euro an acht Regensburger Vereine. Foto: Rita Craigue

Regensburg.In der Zentrale der Sparda-Bank Ostbayern eG feierten am Dienstag gleich zwei Regensburger Filialen ihr 20-jähriges Bestehen.

Die Filiale im Donau-Einkaufszentrum Regensburg als klassische Filiale mit Kundenverkehr sowie die Filiale Mediale Dienste, die am Telefon und im E-Mail-Verkehr die Kunden der Bank betreut. Vorstandsvorsitzender Georg Thurner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Michael Gruber, Vorstand Johannes Lechner sowie Birgit Witzmann, Leiterin der Filiale Donau-Einkaufszentrum, und Stefan Prechtl, Leiter Mediale Dienste, begrüßten zu diesem feierlichen Anlass die geladenen Gäste. Ebenso waren Vertreterinnen und Vertreter von acht Regensburger Vereinen und Einrichtungen eingeladen, die mit Spenden in Gesamthöhe von 40 000 Euro bedacht wurden.

11 979 Mitglieder in der DEZ-Filiale

Die Sparda-Bank zählte in der Filiale Donau-Einkaufszentrum Ende 2018 11 979 Mitglieder und betreute Einlagen in Höhe von 284,7 Millionen Euro sowie Kredite in Höhe von 115,1 Millionen Euro. In der Filiale Mediale Dienste betreuen insgesamt 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Kundenanliegen, die per Telefon oder E-Mail eintreffen. Pro Tag und Mitarbeiter werden etwa 70 bis 100 Gespräche geführt und Servicedienstleistungen rund ums Bankgeschäft erledigt.

„Diese beiden Standorte an unserem Sitz in Regensburg unterscheiden sich deutlich und haben doch einiges gemeinsam. Im Donau-Einkaufszentrum betreuen wir unsere Kunden im persönlichen Gespräch von Angesicht zu Angesicht, wie es doch viele unserer Kunden, gerade in Themen wie Baufinanzierung oder Altersvorsorge noch wollen“, erklärte Vorstandsvorsitzender Thurner. „In der Filiale Mediale Dienste treffen alle Anfragen per Telefon und per E-Mail ein. Hier werden unsere Kunden zwar nicht in persönlichem Kontakt, aber auf jeden Fall auf persönliche Art und Weise betreut“, so Thurner.

Bank will Bürgerinnen und Bürgern danken

Beiden Filialen gemeinsam sei es, so Thurner weiter, dass es dort sprichwörtlich zugehe wie im Taubenschlag, die Mitarbeiter dennoch auf freundliche und faire Sparda-Art für die Kunden da seien. „Als Genossenschaftsbank ist es uns wichtig, der Region und Ihren Bürgerinnen und Bürgern zu danken. Wir haben deshalb anlässlich der Jubiläen vor einigen Wochen insgesamt acht Vereine und Einrichtungen mit einer Spende überrascht“, erzählte Thurner.

Diese Vereine erhalten je 5000 Euro:

  • Lebenswerte Gesellschaft e.V.
  • Verein zweites Leben e.V.
  • Angelhearts Gospelchoir e.V.
  • Tierschutzverein Regensburg und Umgebung (Förderverein)
  • Handgemachtes für Sternenkinder und Frühchen in Bayern e.V.
  • Roller Derby Regensburg e.V. / Rolling RatPack
  • Wasserwacht Ortsgruppe Regensburg e.V.
  • Stiftung für krebskranke & behinderte Kinder in Bayern

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht