MyMz
Anzeige

Sparkasse öffnet für Publikumsverkehr

Ab Dienstag werden in fast allen Regensburger Filialen wieder Kunden empfangen. Während Gesprächen ist Mundschutz Pflicht.

Drei Sparkassen-Filialen in Regensburg bleiben vorerst noch geschlossen. Foto: Stefan Puchner/dpa
Drei Sparkassen-Filialen in Regensburg bleiben vorerst noch geschlossen. Foto: Stefan Puchner/dpa

Regensburg.Ab Dienstag, 5. Mai, kehrt die Sparkasse Regensburg zu normalen Öffnungszeiten zurück und öffnet fast alle Filialen wieder für den Publikumsverkehr. Das gab das Geldinstitut in einer Pressemitteilung bekannt.

„Wir waren durchgängig für alle Kundinnen und Kunden da und haben zahlreiche Filialen auch im Lockdown offengehalten. Das war eine großartige Leistung unserer Kolleginnen und Kollegen. Jetzt machen wir erste Schritte, um wieder zurück zu einer gewissen Normalität zu kommen“, erklärt Dr. Markus Witt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse und zuständig für das Kundengeschäft. „Ab Dienstag haben wir zu normalen Öffnungszeiten wieder an 29 von 32 Standorten geöffnet. Der zweite wichtige Termin nach dem Friseur kann bei uns stattfinden.“

In Schutzmaßnahmen investiert

Für die Öffnung hat die Sparkasse einen sechsstelligen Betrag in Gesundheitsschutzmaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden investiert. Außerdem gilt eine Maskenpflicht für Mitarbeiter und Kunden in allen Gesprächssituationen. „Kontakt bedeutet auch weiterhin Risiko. Deshalb appellieren wir an alle unsere Kunden, die Schutzmaßnahmen ernst zu nehmen und zu befolgen – für die eigene Gesundheit und die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen“, so Witt.

Personalie

Sparkasse wird erstmals von Frau geführt

Verwaltungsrat gab grünes Licht: Eine Oberbayerin übernimmt die Geschicke des Regensburger Kreditinstituts in schwerer Zeit.

Folgende Standorte der Sparkasse öffnen ab Dienstag wieder regulär: Adolf-Schmetzer-Straße, Arnulfsplatz, Beratzhausen, Donaustauf, Kallmünz, Königswiesen Nord, Königswiesen Süd, Kumpfmühl, Laaber, Obertraubling, Schlesierstraße, Sünching, Tegernheim, Wenzenbach und Zeitlarn. Für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben vorerst noch Burgweinting, Lechstraße und Sinzing. Alle weiteren Standorte der Sparkasse Regensburg waren laut der Mitteilung auch in den vergangenen Wochen geöffnet und sind ab 5. Mai wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar.

Corona

Der Run auf die Kredite fängt erst an

Regensburger Betriebe schöpfen die Kurzarbeit und staatliche Zuschüsse aus. Die Sparkasse erwartet mehr Darlehensanträge.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht